Wirtschaft

RWE begibt Hybridanleihe in der Schweiz

22.10.2011

RWE AG Essen: RWE hat heute eine Hybridanleihe über 250 Millionen Schweizer Franken erfolgreich platziert. Der Konzern setzt damit einen Teil des Maßnahmenpakets um, das im August angekündigt worden war und unter anderem die Verbesserung der Kapitalstruktur zum Ziel hat. Die Anleihe hat eine nominale Laufzeit von etwas über 60 Jahren. Sie wendet sich ausschließlich an Anleger mit Wohnsitz in der Schweiz sowie institutionelle Investoren und kann erstmals im April 2017 durch RWE gekündigt werden. Der Kupon beträgt 5,25 % p.a. bei einem Ausgabekurs von 100 %. Der Konzern hat sich für die Platzierung in der Schweiz entschieden, da der dortige Anleihemarkt derzeit ein stabiles und attraktives Marktumfeld bietet. RWE-Finanzvorstand Dr. Rolf Pohlig: „Wir freuen uns über das Interesse an der Hybridanleihe. Es zeigt nicht nur, dass Investoren Vertrauen in RWE haben – es zeigt auch, wie flexibel wir auf Marktopportunitäten reagieren können.“ Die RWE-Anleihe ist die erste Hybridanleihe eines deutschen Industrieunternehmens im Schweizer Kapitalmarkt.

Die Hybridanleihe ist eine Mischform zwischen Eigen- und Fremdkapital und verbessert die Kapitalstruktur. „RWE setzt das angekündigte Maßnahmenpaket trotz eines schwierigen Marktumfeldes in Europa Schritt für Schritt erfolgreich um“, so Rolf Pohlig weiter. Zudem hat RWE mit dieser Anleihe ihre Investorenbasis erweitert. (Pressemeldung vom 21.10.2011)

Rechtlicher Hinweis:

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren von der RWE Aktiengesellschaft dar. Diese Pressemitteilung stellt keinen Prospekt gemäß Art. 652a bzw. Art. 1156 des Schweizerischen Obligationenrechts und keinen Kotierungsprospekt gemäß Kotierungsreglement der SIX Swiss Exchange dar. Die Veröffentlichung dieser Pressemitteilung sowie das Angebot und der Verkauf der Obligationen dieser Anleihe können in bestimmten Rechtsordnungen Einschränkungen unterworfen sein. Jedermann, der diese Pressemitteilung liest, muss sich selbst über solche Einschränkungen informieren und sie beachten, falls sie für ihn anwendbar sind. Diese Pressemitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe in die Vereinigten Staaten bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten und nicht zur Weitergabe an nicht-qualifizierte Anleger in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums bestimmt. Nichts in dieser Pressemitteilung stellt ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten, in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums oder in jeder Rechtsordnung, in der dies ungesetzlich ist, dar. Die Wertpapiere von der RWE Aktiengesellschaft wurden und werden nicht gemäß des U.S. SECURITIES ACT von 1933 oder der Wertpapiergesetze eines Bundesstaates der USA zugelassen und die Wertpapiere dürfen nicht in den USA oder an oder für oder zugunsten von U.S.-Personen angeboten oder verkauft werden.

Quelle: RWE AG | Foto: RWE AG
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market