Wirtschaft

Rostocker IMG-Group übergibt Werftanlage in Rio Grande

26.06.2014

Rostock: Die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien endet mit dem Finale am 13. Juli in Rio de Janeiro. Bereits einige Wochen zuvor hat Ende Mai die Ingenieurtechnik und Maschinenbau GmbH (IMG), Rostocker Stammbetrieb der IMG-Group, ihren ersten Großauftrag im WM-Gastgeberland erfolgreich zum Abschluss gebracht. Für eine neue Werft in der Nähe der südbrasilianischen Großstadt Rio Grande, gut 200 Kilometer entfernt vom WM-Spielort Porto Alegre, hat IMG eine 700 Meter lange Paneel-Linie geliefert und in den zurückliegenden zwölf Monaten vor Ort montiert.

Auf der Paneel-Linie werden bis zu 400 Tonnen schwere Sektionen für Plattformen und Spezialschiffe gefertigt, die vor allem in der brasilianischen Offshore-Industrie zum Einsatz kommen. Den Auftrag für die längste bisher von IMG projektierte und gefertigte Paneel-Linie hatte das Rostocker Unternehmen vom brasilianischen Mischkonzern ENGEVIX Construcoes Oceanicas S.A. erhalten. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf ca. 15 Millionen Euro. „Im harten internationalen Wettbewerb konnte sich IMG zum ersten Mal in Brasilien durchsetzen und einen millionenschweren Auftrag realisieren“, verweist Rainer Gaede, IMG-Geschäftsführer und verantwortlich für den Vertrieb, auf den erfolgreichen Markteinstieg in dem südamerikanischen Land. Die Rostocker Spezialisten für Systemlösungen in der maritimen und Maschinenbauindustrie wollen in Brasilien weiterhin am Ball bleiben. Ein Nachfolgeauftrag zur Lieferung eines Schiffstransport-Systems konnte inzwischen gewonnen werden. „Im August dieses Jahres beginnen die Arbeiten an dem Projekt“, informiert Rainer Gaede.

Von Rostock aus war die 700 Meter lange Paneel-Linie in insgesamt 140 Containern verstaut in das ferne Rio Grande verfrachtet worden. Die gesamte Anlage besteht aus einer Paneel-Linie, zwei Block-Linien und einer Mikropaneel-Linie und verfügt über 20 verschiedene Arbeitsstationen, darunter Stumpfnaht- und Kehlnaht-Schweißportale, Profilaufsetz- und Heftstationen sowie Markier- und Schweißportale. Zum Lieferprogramm von IMG gehörte zudem die praxisnahe Ausbildung der einheimischen Fachkräfte an der neuen Anlage.

Die IMG-Group exportierte in den zurückliegenden Jahren Paneel-Linien für Werften sowie andere Anlagen und Projekte in insgesamt 27 Länder. Zu den internationalen Zielmärkten gehören unter anderem Russland, Brasilien, Rumänien, die USA, Italien und die russische Republik Tatarstan. Mehr als 90 Prozent des Geschäftsvolumens entfallen auf das Ausland. Die IMG-Tochterunternehmen liefern zudem hochflexible Roboter-Schweißsysteme (SMT Systemtechnik GmbH, Syke), Anlagen zur Fischverarbeitung (Rosoma GmbH, Rostock) sowie Spezialtechnik zum Heben und Transport von Fertigkomponenten in der Industrie (KS Kran-Technik GmbH, Syke). Zu den Geschäftsfeldern, auf denen IMG zukünftiges Wachstumspotenzial sieht, zählt unter anderem die Offshore-Windenergie. (Pressemeldung vom 26.06.2014)

Quelle: IMG - Ingenieurtechnik und Maschinenbau GmbH | Foto: IMG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market