Wirtschaft

Rostocker Hinstorff Verlag mit Ostseekrimi von der Insel Usedom und auf dem historischen Schloss Mirow

27.09.2014

Rostock: Dritter Hinstorff-Ostseekrimi von der Insel Usedom - Für seine Familie kann man nichts - Berta Kelling ermittelt wieder! Heute erscheint der dritte Ostseekrimi von Elke Pupke bei Hinstorff. In „Tödliches Geheimnis auf Usedom“ geht es um Erpressung, Erniedrigung und Mord im Familienkreis. Kulisse ist auch in diesem Fall das beschauliche Seeheilbad Bansin.

Unfall oder Mordanschlag? Die junge Kim und ihre kleine Tochter Emma werden in Bansin angefahren, der Fahrer flüchtet. Aus ihrer großen Verwandtschaft erfahren sie kaum Unterstützung. Und so sind es erneut die Pensionswirtin Berta Kelling und ihre Freunde, die den beiden helfen und ihren dritten Fall übernehmen. Sie beginnen, die Familiengeschichte zu erforschen und blicken plötzlich in Abgründe familiärer Zerrüttung. Auf einem Dorffest führt der aufgewirbelte Staub schließlich zu einem Selbstmord. Oder war es Mord? Bald sind auch die Ermittler in Gefahr und die Polizei tappt im Dunkeln. Treibt schon wieder ein Gewaltverbrecher sein Unwesen auf Usedom? Und: Wer ist der Vater der kleinen Emma? Die Antwort darauf führt hoffentlich zum Täter.

Von Elke Pupke erschienen bereits die Ostseekrimis „Die Toten von Bansin“ und „Das Mordhaus am Wald“ bei Hinstorff. Beide spielen ebenfalls auf der Insel Usedom.

Bibliografische Angaben, Elke Pupke: Tödliches Geheimnis auf Usedom, Hinstorff Verlag, 12,99 EUR, 272 Seiten, Taschenbuch, ISBN 978-3-356-01884-4

Die Autorin: Elke Pupke, geboren 1954 in Bansin, ist ihrer Insel stets treu geblieben. Als gelernte Bibliothekarin arbeitete sie in Heringsdorf, führte mehrere Jahre ein eigenes Hotel und ist nun schon seit geraumer Zeit als Reiseleiterin, Multimediavortragende und Autorin touristischer Broschüren auf und für Usedom tätig.


„Verdammt“, sagte die Herzogin, als sie den Toten sah
In diesem Jahr wurde das Mirower Schloss im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte nach langwieriger Restaurierung eröffnet. Frank Pergande, Journalist, Autor und Mitglied des Residenzschlossvereins, führt nicht nur Besucher über die Schlossinsel, sondern hat Mirow zum Schauplatz seines neuen Romans gemacht. Heute erscheint der Ostseekrimi „Die Inselkrähe von Mirow“ bei Hinstorff.

Frühjahr 1761: Auf der Mirower Schlossinsel schreckt eine eintreffende Pferdekutsche den kleinen, vor Langeweile gähnenden Hofstaat um Herzogin Elisabeth Albertine auf. Dem Reisenden im Inneren steckt tief im Herzen ein Dolch. Schon bald ist klar, dass er diese blutige Aufmerksamkeit auf einer Rast im nahen Buchholz erfuhr und dass er in Hannoverschem Auftrag nach Mirow unterwegs war. Aber wer war dieser Mann, und weshalb musste er sterben? Die Herzogin beauftragt den Drosten Wilhelm von Raden, das herauszufinden. Viel Zeit gibt sie ihm nicht dafür, denn der Hof bereitet ein großes Fest vor, zu dem Adolph Friedrich IV., der regierende Herzog von Mecklenburg-Strelitz, erwartet wird. Der ist für seine Ängstlichkeit bekannt und würde sich nie in die Nähe eines ungeklärten Mordfalls begeben. Zum Glück erhält von Raden Hilfe von einem aufgeweckten Hoffräulein, Luise Ernestine von Gagern.

Erstmals in der Ostseekrimi-Reihe bei Hinstorff wird ein Roman in Briefform erzählt. Dezente Anspielungen auf Figuren bekannter Kriminalromane lassen Krimikenner schmunzeln.

Bibliografische Angaben; Frank Pergande: Die Inselkrähe von Mirow - Hinstorff Verlag, 12,99 EUR, 224 Seiten, Taschenbuch, ISBN 978-3-356-01871-4

Der Autor: Frank Pergande, lebt in Schwerin und Mirow bei Neustrelitz. Seit 1998 ist er Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, für die er aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern berichtet. „Die Inselkrähe von Mirow“ ist sein erstes Buch bei Hinstorff und sein insgesamt dritter Kriminalroman. (Pressemeldung vom 27.09.2014) 

Quelle: Hinstorff Verlag GmbH | Foto: Hinstorff
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market