Gesellschaft

Rostock Port Hafenlogistik - Rostocker Hafenurgestein verabschiedet sich in den Ruhestand

27.02.2021

Rostock PortRostock: Uwe Bäßgen, langjähriger Abteilungsleiter für Hafenlogistik bei ROSTOCK PORT, verabschiedet sich im Juni 2021 in den Ruhestand und übergibt bereits am 1. März den Staffelstab an seinen Nachfolger, Götz Strahl, der seit dem Jahr 2016 als Vertriebsleiter beim Betreiber des Rostocker Überseehafens angestellt ist.
 

Uwe Bäßgen verabschiedet sich in den Ruhestand und übergibt den Staffelstab in der Hafenlogistik bei ROSTOCK PORT an seinen Nachfolger, Götz Strahl

Bildunterschrift: Götz Strahl (links) übernimmt am 1. März die Leitung der Abteilung Hafenlogistik von Uwe Bäßgen (rechts). Fotoautor: ROSTOCK PORT 

Der gebürtige Stralsunder Uwe Bäßgen begann sein Hafenlaufbahn Anfang der 1970er Jahre mit einer Berufsausbildung zum Hafenfacharbeiter mit Abitur im Überseehafen Rostock und lernte so das Hafengeschäft von der Pike auf kennen. Nach einem Betriebswirtschaftsstudium an der Universität Rostock mit der Fachrichtung Seeverkehr arbeitete er beim VEB Deutfracht/Seereederei Rostock als Gruppenleiter im Flottenbereich „Spezial- und Küstenschifffahrt“. Leiter der TT-Line-Terminals wurde Uwe Bäßgen nach der Wende in Rostock (ab 1994) sowie Travemünde (ab 1998). Seit dem Jahr 2009 verantwortete er als Abteilungsleiter Hafenlogistik bei der ROSTOCK PORT GmbH in Abstimmung mit den Fähr- und RoRo-Kunden insbesondere die Abläufe auf dem Fähr- und RoRo-Terminal, aber auch die Bereiche Akquisition und Kundenpflege sowie zentrale Dienstleistungen.
 
Am 1. März übernimmt Götz Strahl diese Aufgaben und wird bis Juni noch von Uwe Bäßgen bei der Einarbeitung unterstützt. Der 51jährige, auf Rügen geborene Rostocker fuhr Ende der 1980er Jahre für die Deutsche Seereederei zur See und arbeitete ab Anfang der 1990er Jahre als Schiffsmakler in den deutschen Ostseehäfen. Ende der 1990er Jahre absolvierte er erfolgreich ein Betriebswirtschaftsstudium an der Universität Rostock mit der Ausrichtung Transport, Seeverkehr und Marketing und war dort anschließend als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Von 2004 bis 2016 arbeitete Götz Strahl als Vertriebsmitarbeiter für den Seehafen Wismar.
 
Die Geschäftsführung und Belegschaft der ROSTOCK PORT GmbH bedanken sich für das zwölfjährige erfolgreiche und prägende Wirken von Uwe Bäßgen im Überseehafen Rostock und wünschen ihm und seiner Familie alles erdenklich Gute für die Zukunft. Mit Götz Strahl als seinem Nachfolger wird die Kontinuität der positiven Entwicklung sichergestellt und die Führung der Abteilung Hafenlogistik in gute Hände gelegt. Trotz der derzeitigen Umstände besteht die Hoffnung, Uwe Bäßgen eine seinen Verdiensten angemessene Verabschiedung organisieren zu können.

(Pressemeldung vom 26.02.2021)
Quelle: Rostock Port GmbH | Foto: Rostock Port GmbH
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market