Gesellschaft

Röhlig Charity - Initiative weltweit karitative Einrichtungen und Projekte

21.12.2021

Röhlig Logistics GmbH & Co. KG.Bremen: Das inhabergeführte Logistikunternehmen Röhlig Logistics hat im Jahr 2021 innerhalb seiner Länderorganisationen die globale Initiative „Röhlig Charity“ ins Leben gerufen. Weltweit wurden in über 20 Ländern von den Röhlig Niederlassungen karitative Einrichtungen und Projekte mit mehr als 100.000 Euro unterstützt. Philip W. Herwig, Managing Partner bei Röhlig Logistics erläutert: „Unsere Deutschland-Organisation setzt zusammen mit unserer Holding seit Jahren erfolgreich das Projekt „Röhlig hilft“ um. Dabei können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinnützige oder umweltfreundliche Projekte vorschlagen, die sie für förderungswürdig halten oder die sie sogar selbst unterstützen. Unter den eingegangenen Vorschlägen wählen die Beschäftigten in einer Online-Abstimmung das Projekt aus, das die Spende von 5.000 Euro erhalten soll. In diesem durch die andauernde Pandemie noch immer so belasteten Jahr, wollten wir gern allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Gelegenheit geben, Projekte in ihren Ländern vorzuschlagen und haben die Initiative unter dem Namen „Röhlig Charity“ global ausgeweitet.“

Großes Engagement der Mitarbeiter

weltweit Die Initiative erhielt viel Zuspruch. Amparo Ruiz Diaz, HR-Managerin mit Sitz in Argentinien, erläutert:„Ich bin als Personalerin für die Region Lateinamerika zuständig. Viele Länder sind schwer von der Pandemie betroffen und es hat mich sehr bewegt mitzuerleben, wie sehr die Initiative von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschätzt wurde. Es war so wichtig, einmal wieder an etwas anderes zu denken, an andere Menschen, denen man helfen konnte durch unsere Spende.“ Von den Landesorganisationen habe sich die meisten entschieden, den vollen Betrag von 5.000 Euro, oder dem Gegenwert in Landeswährung, an ein ausgewähltes Projekt zu spenden. Einige Länder, darunter Australien und Mexiko, entschieden sich auf Wunsch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, den Betrag unter verschiedenen Einrichtungen aufzuteilen. So kommt es, dass die Röhlig Beschäftigten weltweit mehr als 25 Projekte ausgewählt haben, die eine Zuwendung seitens des Logistikunternehmens erhalten.

Röhlig Charity - Initiative weltweit karitative Einrichtungen und Projekte

Grafik: Röhlig Logistics GmbH & Co. KG

Die Projekte

Unter den Projekten finden sich vor allem Umweltschutz- und Hilfsprojekte für Menschen wie Bosquia in Spanien, einem Aufforstungsprojekt; Aspade in Chile, einem Zentrum für soziale und berufliche Eingliederung für Jugendliche und Erwachsene mit kognitiven Behinderungen, Pizzaut in Italien, ein Arbeitsplatz für die soziale Eingliederung von autistischen Jugendlichen; Save the Children Dänemark, die größte Kinderrechtsbewegung der Welt; SOS Kinderdörfer in Deutschland und Tierschutzorganisationen, wie Animal Lovers League in Taiwan. Röhlig plant, die Charity Initiative in den kommenden Jahren fortzusetzen.

Röhlig ist ein inhabergeführtes unabhängiges Logistikunternehmen, das seinen Kunden Dienstleistungen in den Bereichen Seefracht, Luftfracht, Projekt- und Kontraktlogistik anbietet. Das Familienunternehmen wurde 1852 in Bremen gegründet. Das Netzwerk umfasst mehr als 2.200 Beschäftigte in über 30 Ländern.

(Pressemeldung vom 21.12.2021)
Quelle: Röhlig Logistics GmbH & Co. KG | Foto: Röhlig Logistics GmbH & Co. KG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market