Wirtschaft

Raytheon Anschütz liefert neue Synapsis NX Brücken

11.09.2014

Raytheon Anschütz GmbH Kiel | Hamburg: Während der SMM hat Raytheon Anschütz, weltweit führender Hersteller von Navigationstechnik aus Kiel, die Lieferung von Synapsis Integrierten Navigationssystemen (INS) der neuen NX Generation bekanntgegeben, unter anderem für neue Chemie-Tanker. Als weltweit erste Systeme sind die Synapsis INS typ-geprüft nach den neuesten IMO Performance Standards MSC.252(83) and IEC 61924-2.

Die neuen Aufträge sind ein gutes Beispiel für die Flexibilität der neu eingeführten Synapsis NX Architektur, mit der Raytheon Anschütz kosten-effizient maßgeschneiderte Lösungen für unterschiedliche Kunden und Schiffstypen liefern kann.

Die Synapsis NX Architektur basiert auf dem neuen, ultra-kompakten und leistungsstarken Small Marine Computer, welcher als Standard für alle Arbeitsplätze und Brückenanwendungen eingeführt wird. Softwaremodule für (Chart-) Radar, ECDIS und Conning – jeweils basierend auf einem neuen Synapsis Software-Release - können beliebig hinzugefügt oder kombiniert werden, um die Arbeitsstation von einem eigenständigen Arbeitsplatz für Radar oder ECDIS bis zu einem voll integrierten Multifunktionskonsolen zu skalieren, jeweils mit der Option für einfache Upgrades und Erweiterungen in Zukunft. Der neue NautoPlex Datensammler und -konverter vervollständigt das Rückgrat der neuen Synapsis NX Netzwerk-Infrastruktur, welche neue Standards in Einfachheit und Skalierbarkeit von höherwertigen Integrierten Brückensysteme setzen wird.

Raytheon Anschütz liefert neue Synapsis NX Brücken
Foto: Installation des Synapsis INS, dem ersten System in Einklang mit den IMO Performance Standards für INS

Raytheon Anschütz liefert Integrierte Navigationssysteme auf Basis der neuen NX Architektur an zwei neue, 50.000 dwt Chemie/Produkt Tanker. Gebaut werden die Tanker für die spanische Reederei Marflet Marine auf der kroatischen Werft 3. Maj. Die Tanker werden mit vier Synapsis Multifunktionskonsolen ausgestattet sein, den neuen NautoScan NX Radarsensoren, der NautoSteer AS Rudersteuerung samt NP 5000 Autopilot sowie der kompletten Sensorik und Funkausrüstung.

Darüber hinaus hält Raytheon Anschütz weitere 14 Aufträge für INS nach der neuen NX Generation, unter anderem für Containerschiffe, Megayachten und Offshore Versorgern und Schleppern. Diese Aufträge wurden bereits vor dem offiziellen Vermarktungsstart erteilt und zeugen von der Vielseitigkeit, die die neue Architektur ermöglich.

Raytheon Anschütz hat seit der Markteinführung vor zwei Jahren mehr als 100 Synapsis INS unter Vertrag genommen. Die Synapsis INS bietet eine vollständige Integration der Sensordaten und anderer Informationen wie AIS, NAVTEX, Seekarten, Radar, Alarme oder Statusanzeige. Eine innovative Softwareplattform als Teil von jedem Arbeitsplatz übernimmt dabei systemübergreifend alle wichtigen Aufgaben und stellt den einzelnen Applikationen konsistente, und an die jeweilige nautische Aufgabe angepasste Informationen bereit .(Pressemeldung vom 11.09.2014) 

Quelle: Raytheon Anschütz GmbH | Foto: Raytheon Anschütz
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market