Wissenschaft

Prof. Dr. Cornelia Woll wird neue Präsidentin der Hertie School

22.12.2021

Hertie School of Governance gGmbHBerlin: Nach einem internationalen Auswahlprozess hat der akademische Senat der Hertie School auf Empfehlung der Findungskommission Prof. Dr. Cornelia Woll als neue Präsidentin und akademische Geschäftsführerin der Hertie School berufen. Die Politikwissenschaftlerin lehrt und forscht aktuell an der Pariser Universität Sciences Po und ist Co-Direktorin des Max-Planck-Zentrums für die Bewältigung von Instabilität in Marktgesellschaften. Woll übernimmt das Amt der Präsidentin der Hertie School von Prof. Dr. Henrik Enderlein, der aufgrund seiner Krebserkrankung zum 1. März 2021 zurückgetreten war und durch den amtierenden Präsidenten Mark Hallerberg ersetzt worden ist. 
 
Professorin Dr. Cornelia Woll wurde dem akademischen Senat der Hochschule seitens einer Findungskommission vorgeschlagen. Der akademische Senat der Hertie School bestätigte den Berufungsvorschlag in seiner Sitzung am 17. November 2021, die formelle Bestellung erfolgte durch den Aufsichtsrat in der Sitzung am 22. November. Nach erfolgreichen Verhandlungen wird Frau Professor Woll das Präsidentenamt spätestens zum 1. August 2022 antreten.

Prof. Dr. Cornelia Woll wird neue Präsidentin der Hertie School

Foto: Prof. Dr. Cornelia Woll wird neue Präsidentin der Hertie School  Foto: Hertie School,© Céline Bansard - Sciences Po 
 
„Frau Professor Woll hat sich in einem kompetitiven Auswahlverfahren unter mehr als 100 internationalen Bewerbungen und Nominierungen durchgesetzt. Ihre Analyse der Hertie School mit all ihren Möglichkeiten und wie diese zukünftig weitergeführt und umgesetzt werden könnten, überzeugte alle Mitglieder der Findungskommission", sagt Frank Mattern, Vorsitzender der Findungskommission sowie des Kuratoriums der Hertie School.

Bernd Knobloch, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Hertie School zeigt sich zuversichtlich: „Wir sind davon überzeugt, dass Frau Professor Woll aufgrund ihrer einschlägigen Erfahrung im Hochschul- und Wissenschaftsmanagement der Hertie School neue Impulse geben wird." 
 
Wolls Präsidentschaft wird an der bisherigen strategischen Ausrichtung einer universitären Hochschule mit fünf Kompetenzzentren zu drängenden Zukunftsthemen anschließen. Zugleich wird Woll eigene Akzente setzen und in den nächsten Jahren einen weiterführenden strategischen Plan für die Hertie School entwickeln.

Cornelia Woll, designierte Präsidentin der Hertie School, sagt: „Ich freue mich außerordentlich auf die herausfordernde Aufgabe als Präsidentin der Hertie School. Die Hochschule steht auf einem soliden Fundament und hat sich in den letzten Jahren hervorragend entwickelt. Mein Ziel ist es, den erfolgreichen Weg der Hertie School fortzusetzen. In Zusammenarbeit mit der gesamten Gemeinschaft der Hertie School möchte ich die Weichen dafür stellen, dass die Hochschule in Forschung, Lehre und Öffentlichkeitsarbeit exzellent bleibt und neuen Herausforderungen der Lernkultur und des Wissenschaftswettbewerbs gewachsen ist."
 
An der Sciences Po ist Woll derzeit Präsidentin des Wissenschaftsrats der Hochschule und leitet als Co-Direktorin das Max-Planck-Zentrum für die Bewältigung von Instabilität in Marktgesellschaften. Bis 2018 war sie als Vizepräsidentin für Studien und akademische Angelegenheiten der Universität tätig und lehrte als Professorin für Politikwissenschaften am Zentrum für Europäische Studien und vergleichende Politik. Von 2008 bis 2012 war Woll stellvertretende Dekanin für Forschung an der Sciences Po. Der Schwerpunkt der Wissenschaftlerin mit deutsch-französischer Nationalität liegt im Bereich der internationalen politischen Ökonomie unter besonderer Berücksichtigung der Finanz- und Regulierungsstrukturen in der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten, ein Land, das sie durch Studium und Forschungsaufenthalte gut kennt. 
 
Woll übernimmt die Präsidentschaft der Hertie School von Prof. Dr. Henrik Enderlein. Aufgrund seiner fortschreitenden Krankheit trat Henrik Enderlein zum 1. März 2021 vom Amt als Präsidenten der Hertie School zurück und verstarb im Mai 2021. Enderlein war seit 2018 Präsident der Hochschule und zuvor Gründungsdirektor des Jacques Delors Centres. Nach seinem Rücktritt übernahm Mark Hallerberg kommissarisch das Amt des Präsidenten. 
 
Die Hertie School in Berlin bereitet herausragend qualifizierte junge Menschen auf Führungsaufgaben im öffentlichen Bereich, in der Privatwirtschaft und der Zivilgesellschaft vor. Sie bietet Masterstudiengänge, Executive Education und Doktorandenprogramme an. Als universitäre Hochschule mit interdisziplinärer und praxisorientierter Lehre, hochklassiger Forschung und einem weltweiten Netzwerk setzt sich die Hertie School auch in der öffentlichen Debatte für „Good Governance" und moderne Staatlichkeit ein. Die Hertie School wurde 2003 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gegründet und wird seither maßgeblich von ihr getragen. Sie ist staatlich anerkannt und vom Wissenschaftsrat akkreditiert. www.hertie-school.org
 
Die Arbeit der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung konzentriert sich auf zwei Leitthemen: Gehirn erforschen und Demokratie stärken. Die Projekte der Stiftung setzen modellhafte Impulse innerhalb dieser Themen. Im Fokus stehen dabei immer der Mensch und die konkrete Verbesserung seiner Lebensbedingungen. Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung wurde 1974 von den Erben des Kaufhausinhabers Georg Karg ins Leben gerufen und ist heute eine der größten weltanschaulich unabhängigen und unternehmerisch ungebundenen Stiftungen in Deutschland. www.ghst.de

(Pressemeldung vom 21.12.2021)
Quelle: Hertie School | Foto: Hertie School
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market