Wirtschaft

Premium AEROTEC - Kapazitätsanpassungen an Auswirkungen der Corona-Krise

06.07.2020

Premium AEROTEC GmbH Augsburg: Die deutschen Standorte des Luftfahrtzulieferers Premium AEROTEC stehen aufgrund des von Airbus angekündigten Corona-bedingten Einbruchs des Auslastungsvolumens vor der Herausforderung einer notwendigen Kapazitätsanpassung in der Größenordnung von 2.800 Beschäftigten.
 
Zur Erreichung dieser Anpassung werden die Sozialpartner in nächster Zukunft Maßnahmen und Instrumente im Rahmen eines Sozialplans erarbeiten. Ein wichtiges Element zur Verringerung des Beschäftigungseffekts bildet dabei die Anwendung von Kurzarbeit. Premium AEROTEC ist hierzu gemeinsam mit Airbus bereits seit einiger Zeit in konstruktiven Gesprächen mit der Bundesregierung, um eine Erweiterung auf 24 Monate Kurzarbeit zu erreichen.
„Wir bedauern diese Entwicklung und hätten sie gerne vermieden“, sagt Premium AEROTEC CEO Dr. Thomas Ehm. „Die Premium AEROTEC Geschäftsführung wird sich mit aller Kraft dafür einsetzen, die notwendige Anpassung der Beschäftigung in Abstimmung mit den Arbeitnehmervertretern so sozial wie möglich zu gestalten. Wir sind zuversichtlich, deutliche Signale aus der Politik zu erhalten, beispielsweise durch eine Verlängerung der Kurzarbeit und die zusätzliche Unterstützung durch Forschungsmittel als Beitrag zur Beschäftigungssicherung. Gleichzeitig arbeiten wir weiter an den im Rahmen unseres Zukunftsprogramms „BeReady“ geplanten Maßnahmen zur Verbesserung unserer Wettbewerbsfähigkeit,
um das enorme Know How und Innovations-Potenzial bei Premium AEROTEC langfristig weiterhin in den Dienst der zivilen und militärischen Luftfahrt in Deutschland, Europa und weltweit stellen zu können. In diesem Zusammenhang haben wir mit dem Betriebsrat eine Vereinbarung getroffen, die unter anderem den Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen für 900 Beschäftigte regelt.“
Premium AEROTEC ist ein Global Player in der Luftfahrtindustrie und erzielte im Jahr 2019 einen Umsatz von 2 Milliarden Euro. Kerngeschäft sind die Entwicklung und Herstellung von Flugzeug-strukturen aus Metall- und Kohlenstofffaserverbundstoffen. Das Unternehmen verfügt über Standorte in Augsburg,
Bremen, Hamburg, Nordenham und Varel in Deutschland sowie im rumänischen Braşov. Premium AEROTEC beschäftigt insgesamt rund 9.000 Mitarbeiter. (Pressemeldung vom 03.07.2020)
Quelle: Premium AEROTEC GmbH | Foto: Premium AEROTEC GmbH
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market