Wirtschaft

P+S Werften: Übergabe Küstenwachschiff KBV 031 an die Swedish Coast Guard

03.08.2012

Stralsund: Am 31.07.2012 wurde am Wolgaster Ausrüstungskai der P+S WERFTEN GmbH das Küstenwachschiff 031 mit Neubau-Nr. 564 erfolgreich und zur Zufriedenheit aller Beteiligten an den Auftraggeber Swedish Coast Guard übergeben. Mit feierlichem Flaggenwechsel und Hymne wurde heute offiziell die schwedische Flagge an Bord des Schiffes gehisst. Nach umfangreichen Trainingseinheiten und Schulungen, die für die Besatzungen dieses Schiffes in Theorie und Praxis in den nächsten Wochen anstehen, wird KBV 031 Mitte September den Wolgaster Ausrüstungskai in Richtung Heimathafen DJURÖ verlassen.
 
Die ca. 52 m langen und 10 m breiten KBV (KBV = Kustbevakningen Vessel) werden von der schwedischen Küstenwache zur Abdeckung ihres gesamten Aufgabenspektrums eingesetzt:
  • Kontrolle des Schiffsverkehrs im Küstengebiet,
  • Grenzsicherheit,
  • Zolldienst,
  • Fischereischutz. 
Weiterhin wird dieser neue Schiffstyp „Swedish Coastguard Multi-purpose Ship KBV“ durch spezielle Ausrüstungen in der Lage sein, Brände auf See und in Häfen zu bekämpfen, Such- und Rettungsdienste (SAR = Search and Rescue) sowie Havarieeinsätze zur Beseitigung von Ölverschmutzungen zu übernehmen. Hierbei wird das von der Wasseroberfläche abgesaugte Öl über die beidseitig angebrachten Ölskimmer in Tanks gepumpt, die bis zu 250 m³ des Öl-Wasser-Gemisches aufnehmen können.

Die Küstenwachschiffe werden für eine Lebensdauer von 30 Jahren konstruiert und gebaut. Die Neubauten werden ganzjährig sowohl in der in der Ostsee, im Golf von Bothnia, im Skagerak und Kategatt als auch in den zweit- und drittgrößten schwedischen Seen Vänern und Malären sowie in europäischen Küstengebieten, auch unter Winterbedingungen bei einer Außentemperatur bis zu -25°C operieren können. Diese Schiffe  werden Aufgaben wahrnehmen und Leistungen erbringen, für die momentan noch mehrere Schiffe der schwedischen Küstenwache eingesetzt werden müssen.

Nach Übergabe des ersten Küstenwachschiffes KBV 032 mit Neubau Nr. 565 am 04.06.2012, erfolgte heute, am 31.07.2012, der feierliche Flaggenwechsel des nunmehr zweiten von insgesamt vier Kustbevakningen Vessel (KBV) für den Auftraggeber Swedish Coast Guard. Die Übergaben der Spezialschiffe vom Typ KBV 033 und KBV 034 mit den werftseitigen Bau-Nrn. 566 und 567 folgen im Spätsommer 2012. (Pressemeldung vom 31.07.2012)
Quelle: P+S Werften | Foto: P+S Werften
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market