Gesellschaft

Ostseehaus Bünger Herbstspezial - am Strande direkt an der Kieler Förde gelegen

06.10.2013

Kiel: Wenn der Herbst sich an der Küste von seiner besten Seite zeigt, dann freut sich Gastgeberin Christina Bünger vom Ostseehaus Bünger auf Aktivreisende. Für Radfahrer hat sie viele Sightseeing-Tipps parat: Der Leuchtturm Bülk beispielsweise, im Volksmund auch Hein Bülk genannt, ist ein beliebtes Ausflugsziel. Er steht auf der äußersten westlichen Landspitze an der Kieler Förde und ist der älteste seiner Art in der Umgebung: Seit 1865 leuchtet er dort schon und leitet die Schiffe sicher durch die Förde. Heute wird er automatisch betrieben und aus der Ferne von der Verkehrszentrale Travemünde überwacht.

Wer Hafenidylle sucht, ist direkt in Strande oder Schilksee gut aufgehoben. Der Hafen Strande entwickelte sich aus einer Dampferanlegebrücke zu einem kleinen Fischerhafen und schließlich als Freizeithafen in seiner heutigen Größe. An der Kieler Außenförde gelegen und an einem der besten Segelreviere der Welt, ist Strande ein idealer Ausgangspunkt für Touren in die dänischen Gewässer oder zum Transfer durch den Nord-Ostsee Kanal.

Ideal mit dem Fahrrad ist auch Laboe erreichbar: am besten mit dem Fördeschiff ab Strande. Hier sollte man sich das Wahrzeichen der Kieler Förde – das Marine-Ehrenmal – sowie das „U-Boot auf dem Strand“, U995, nicht entgehen lassen.

Direkt am Strand vor dem Ostseehaus Bünger wird der Gaumen nicht nur mit dem hoteleigenen Picknickkorb, sondern auch in drei Bistros (Tapas, österreichische Küche und Fischgerichte) und zwei Restaurants verwöhnt.

Auf Damast gebettet – Individuell Übernachten
Das Ostseehaus Bünger, in Strande direkt an der Kieler Förde gelegen, ist idealer Ausgangspunkt für die abwechslungsreiche Tour auf dem Drahtesel. Es bietet insgesamt 27 Hotelapartments und Juniorsuiten in schickem Design, alle mit komfortablen Treca®-Betten aus Paris und feinster Damast-Bettwäsche bestückt. Neben einer komplett ausgestatteten Küche stehen Widescreen Flat TV und kostenloses W-LAN zur Verfügung. Laptops und DVD-Spieler können ausgeliehen werden. Die meisten Zimmer sind zudem mit einem Elektrokamin, Balkon oder Terrasse, Regendusche und Fußbodenheizung in den Bädern ausgestattet.

Im Arrangement „Inspiration Ostsee“ sind neben zwei Übernachtungen täglich ein Frühstückskorb mit verschiedenen Brötchen, Marmelade und Honig, regionalem Käse und Aufschnitt, die tägliche Strandkorbnutzung sowie ein Picknickkorb mit 0,7 Liter Champagner (deftig-rustikal oder erlesen-exklusiv) enthalten. Der Preis pro Person im Apartment für Zwei beträgt 195 Euro (Apartment zur Alleinnutzung: 329 Euro).

In der Nachsaison (ab 15.9.2013) starten die reinen Übernachtungspreise ab 45 Euro für die 1-Zimmer-Hotelapartments oder –Juniorsuiten. Im Preis inbegriffen sind die tägliche Reinigung, täglich frische Handtücher, Wechsel der Bettwäsche alle drei Tage, gebührenfreies WLAN, Verleih von internetfähigen Laptops (nach Verfügbarkeit), Babybett, Bademantel und Strandtuch und Trekkingstöcke (nach Verfügbarkeit). (Pressemeldung vom 07.08.2013)

Quelle: Primo, Ostseehaus Bünger | Foto primo, Ostseehaus Bünger
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market