Wirtschaft

Oberflächenmaterial - biobasiertes PVC BIOVYN™

05.08.2022

Continental AGHannover | London: Bei der Produktion technischer und dekorativer Oberflächenmaterialien für Kunden aus der Automobilindustrie wird Continental künftig den biobasierten PVC-Werkstoff BIOVYN™ von INOVYN einsetzen. Die Vereinbarung wird zur Verbesserung der CO2-Bilanz des Unternehmens beitragen und trägt der kundenseitigen Nachfrage nach nachhaltigen, biobasierten Produkten Rechnung. 

Continental entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Das 1871 gegründete Technologieunternehmen bietet sichere, effiziente, intelligente und erschwingliche Lösungen für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Continental erzielte 2021 einen Umsatz von 33,8 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell mehr als 190.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 58 Ländern und Märkten. Am 8. Oktober 2021 hat das Unternehmen sein 150-jähriges Jubiläum gefeiert.

Oberflächenmaterial - biobasiertes PVC BIOVYN™

Foto: Der vollständig biobasierte PVC-Werkstoff BIOVYN™ ermöglicht Continental eine deutliche Verbesserung der CO2-Bilanz bei der Produktion von Oberflächenmaterialien. Foto: Continental

BIOVYN™ ist eine neue Generation PVC, das vom Roundtable on Sustainable Biomaterials (RSB) zertifiziert ist. Das Produkt lässt sich sofort und ohne nennenswerte Änderungen einsetzen und besteht aus 100 % erneuerbaren Rohstoffen, was den Verzicht auf fossile Rohmaterialien ermöglicht. Im Vergleich zur Herstellung von PVC auf herkömmliche Weise bewirkt das innovative Produkt eine Treibhausgasreduzierung um mehr als 70 %.

„Die großen Automobilhersteller verlangen jetzt nach nachhaltigeren Rohstoffen wie biobasierten Polymeren”, erklärt Dr. Dirk Leiß, der den Geschäftsbereich Surfaces Solutions von Continental leitet. „Mit dem vollständig biobasierten PVC-Material entsprechen wir der Forderung dieser Kunden, tragen zu mehr Nachhaltigkeit bei und treiben gleichzeitig das Innovationsgeschehen voran.“

Inna Jeschke, Business Unit Manager Polymers bei INOVYN, sagte: „Das Team von INOVYN ist sehr stolz darauf, gemeinsam mit Continental an der Optimierung der CO2-Bilanz von Kunden aus dem Automobilsektor zu arbeiten. Als erster kommerzieller Hersteller von biobasiertem PVC erfahren wir großes Interesse aus den verschiedensten Branchen, da wir gemeinsam an der Verbesserung der Nachhaltigkeit und der Förderung einer Kreislaufwirtschaft arbeiten. Wir freuen uns darauf, zusammen mit Continental an innovativen Lösungen für eine nachhaltige Zukunft zu arbeiten.“

Continental entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Das 1871 gegründete Technologieunternehmen bietet sichere, effiziente, intelligente und erschwingliche Lösungen für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Continental erzielte 2021 einen Umsatz von 33,8 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell mehr als 190.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 58 Ländern und Märkten. Am 8. Oktober 2021 hat das Unternehmen sein 150-jähriges Jubiläum gefeiert.

(Pressemeldung vom 05.08.2022)
Quelle: Continental AG | Foto: Continental AG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market