Wirtschaft

nordbahn als Umleitungsstrecke zwischen Neumünster und Hamburg und Hohenwestedt - Neumünster wieder in Betrieb

29.10.2013

Nordbahn - NBE nordbahn Eisenbahngesellschaft mbH & Co. KGHamburg: Zwischen Neumünster und Bad Oldesloe verkehren die Züge ab Montag-Nachmittag, 29.10.2013, zunächst in beiden Richtungen als Doppeltraktion, d.h. mit jeweils zwei Triebwagen. In Bad Oldesloe besteht Anschluss zu Zügen von/nach Hamburg. Fahrgäste zwischen Kiel/Neumünster und Hamburg können damit die gesperrte Strecke über Elmshorn umgehen. Ihre Fahrkarten werden auch auf der Umleitungsstrecke bei der DB und nordbahn anerkannt.

Die Doppeltraktionen verkehren stündlich abwechselnd als Zug der nordbahn und als Zug der DB Regio. Nach aktuellem Stand gilt diese Regelung bis mindestens Mittwoch-Vormittag, 30.10.2013.

Seit ca. 16 Uhr ist der Streckenabschnitt Neumünster - Hohenwestedt wieder mit Zügen befahrbar. Bis zum frühen Abend ist zwischen Neumünster und Heide in beiden Richtungen jedoch mit Verspätungen von bis zu 20 Minuten zu rechnen.
Auf den Abschnitten Büsum - Heide und Neumünster - Bad Oldesloe fahren die Züge weitgehend planmäßig.

Stand: 29.10.2013, 16.00 Uhr (Pressemeldung vom 29.10.2013)

Quelle: NBE nordbahn Eisenbahngesellschaft mbH & Co. KG | Foto: NBE,nordbahn
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market