Wirtschaft

Nord Stream beginnt Schweißarbeiten am Meeresboden

11.05.2011

Zug: Am 11. Mai 2011 haben die Vorbereitungen für die Verbindung von zwei der drei Teilabschnitte des ersten Strangs der Nord Stream-Pipeline begonnen. Die technisch aufwändigen Unterwasser-Arbeiten vor der Küste Finnlands werden etwa zwei Wochen dauern. Sie sind ein weiterer wichtiger Schritt für die Inbetriebnahme der 1.224 Kilometer langen Erdgasleitung durch die Ostsee.  Bereits am Ende dieses Jahres soll das erste Gas von Russland nach Europa transportiert werden.
 
Der Abschnitt im Finnischen Meerbusen und der mittlere Teil der Pipeline werden nun auf dem Meeresboden, in einer Tiefe von etwa 80 Metern, miteinander verbunden. Im Anschluss daran folgt die Verbindung des mittleren Abschnitts mit dem südwestlichen Teil der Leitung vor der Küste der schwedischen Insel Gotland in rund 110 Metern Tiefe. 
 
Bevor die drei Pipelineabschnitte miteinander verbunden und an die Einrichtungen im russischen und deutschen Anlandungsbereich angeschlossen werden, durchlaufen sie einen sorgfältigen Drucktest. Für die Abschnitte 1 und 2 des ersten Pipelinestrangs ist diese Prüfung bereits abgeschlossen; nun folgt Abschnitt 3. Die Einrichtungen am deutschen Anlandungsbereich der Pipeline wurden ebenfalls bereits erfolgreich getestet. Der Drucktest am russischen Anlandungsbereich ist für Ende Mai geplant, sobald alle Schweißarbeiten abgeschlossen sind. Vor der Inbetriebnahme des ersten Leitungsstrangs werden weitere gründliche Tests an der gesamten Pipeline durchgeführt.
 
Nach der Fertigstellung des zweiten Pipelinestrangs im Jahr 2012 wird die Nord Stream-Pipeline 55 Milliarden Kubikmeter Erdgas pro Jahr transportieren. Diese Menge ist ausreichend, um 26 Millionen europäische Haushalte zu versorgen. Bis zum Jahr 2015 wird keine andere Pipeline mit einer Kapazität von über 10 Milliarden Kubikmetern den Betrieb aufnehmen. Alle 101.000 Rohre für den ersten Strang der Nord Stream-Pipeline wurden bereits auf dem Meeresboden verlegt.
Auszud aus der Pressemeldung vom 11.05.2011
(Pressemeldung vom 11.05.2011)
Quelle: Nord Stream | Foto: Nord Stream AG
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market