Wirtschaft

NORD LB finanziert finnischen Windpark

07.11.2022

NORD/LB Norddeutsche LandesbankHannover: Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank hat einen weiteren Windpark in Finnland finanziert. Der Windpark Pajuperänkangas befindet sich in der Nähe der Gemeinde Haapajärvi in der Provinz Nordösterbotten. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der ABO Wind AG realisiert.

Der Windpark besteht aus insgesamt 14 Vestas-Turbinen und erzielt eine Leistung von 87 Megawatt. Die Anlage befindet sich derzeit im Bau. Die Inbetriebnahme der Turbinen wird voraussichtlich bis November 2023 abgeschlossen sein.

"Dies ist unser größtes internationales Projekt, das wir mit der NORD/LB finanziert haben. Ich glaube, dass wir eine solide Grundlage für weitere Kooperationen geschaffen haben, und wir hoffen, dass dieses Projekt der Beginn einer langfristigen Partnerschaft ist", sagte Karolin Pampel, Leiterin der Abteilung Projektfinanzierung & Vertrieb Finnland bei der ABO Wind AG.

"Die Finanzierung von nachhaltigen Projekten dieser Art ist für die NORD/LB von großer Bedeutung. Wir haben unseren Kunden ABO Wind AG in den letzten 10 Jahren dabei unterstützt, seine Aktivitäten auf dem europäischen Markt auszubauen. Wir hatten eine fantastische Zusammenarbeit mit einem hochkompetenten ABO-Team, die es uns ermöglicht hat, eine maßgeschneiderte und innovative Finanzierungslösung zu entwickeln. Diese Transaktion unterstreicht die Rolle der NORD/LB als eine der führenden europäischen Banken im Bereich der erneuerbaren Energien und unsere starke Marktposition in Skandinavien", sagte Heiko Ludwig, Global Head Structured Finance bei der NORD/LB.

Die NORD/LB finanziert seit 30 Jahren Projekte im Bereich der erneuer­baren Energien. Die Bank hat sich sowohl in Deutschland als auch in vielen internationalen Märkten als Innovator für neue und zukunfts-weisende Finanzierungslösungen etabliert.

Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank gehört mit einer Bilanzsumme von 117 Mrd. EUR zu den führenden deutschen Geschäftsbanken. Als öffentlich-rechtliches Institut ist sie Teil der S-Finanz­gruppe. Zu den Kerngeschäftsfeldern zählen Firmenkunden, Spezialfinanzierungen im Energie- und Infrastruktursektor sowie für Flugzeuge, die Finanzierung von Gewerbeimmobilien über die Deutsche Hypo, das Kapitalmarktgeschäft, das Verbundgeschäft mit den Sparkassen sowie Privat- und Geschäftskunden einschließlich Private Banking. Die Bank hat ihren Sitz in Hannover, Braunschweig und Magdeburg und verfügt über Niederlassungen in Bremen, Oldenburg, Hamburg, Schwerin, Düsseldorf und München. Außerhalb Deutschlands ist die NORD/LB mit einer Pfandbriefbank (NORD/LB Covered Bond Bank) in Luxemburg sowie mit Niederlassungen in London, New York und Singapur vertreten.

(Pressemeldung vom 23.09.2022)
Quelle: NORD/LB Norddeutsche Landesbank | Foto: NORD/LB
FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market