Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Miele: Küchenmeile auf Gut Böckel lockte bislang 3.200 Besucher an
Donnerstag, der 22.September 2011
Miele: Küchenmeile auf Gut Böckel lockte bislang 3.200 Besucher an
Gütersloh | Rödinghausen: Sehr erfreuliche Besucherzahlen verzeichnet Miele zur Fachmesse „A30 Küchenmeile“. Bis Montag Abend zählte das Unternehmen 3.200 Besucher auf Gut Böckel, das in diesem Jahr mit 13 Unternehmen so viele Aussteller beherbergt wie nie zuvor. 
 
Highlights der Miele-Produktschau sind drei neue Baureihen bei Dunstabzugshauben, superschnelle Kochfelder und Geschirrspüler sowie besonders energieeffiziente Kühlgeräte und Backöfen mit einem hochwertigen Ausstattungspaket. „Die neuen Produkte kommen bei unseren Händlern gut an. Zuspruch bekommen wir auch für die sehr gelungene Ausstellung, in der Miele-Qualität an Explosionsmodellen eindrucksvoll sichtbar ist“, sagt Christian Gerwens, Leiter der Miele-Vertriebsgesellschaft Deutschland.
 
Zum Auftakt der Küchenmeile wurde Miele bereits am vergangenen Freitag als Sieger im „Leistungsspiegel Einbaugeräte“ des Branchendienstes „markt intern“ ausgezeichnet. Im Leistungsspiegel bewerten Händler unter anderem das Produktprogramm, die Qualität der Geräte und das Verhalten der Hersteller bei Reklamationen. Nach den jeweils ersten Plätzen im Leistungsspiegel Bodenpflege und Elektro-Großgeräte konnte Miele damit alle für die Branche relevanten Kategorien für sich entscheiden. Die Küchenmeile ist für Fachbesucher noch bis kommenden Freitag geöffnet.
 
Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen und Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien („Miele Professional“). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China und Rumänien. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2010/11 rund 2,95 Milliarden Euro, wovon etwa 70 Prozent auf das Ausland entfallen. In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt das in vierter Generation familiengeführte Unternehmen gut 16.500 Menschen, zwei Drittel davon in Deutschland. (Pressemeldung vom 20.09.2011)
Quelle: Miele & Cie. KG | Nr. 170/2011 | Foto: Miele
Lesezeichen - weitere Meldungen


30.11.2018
  • Fr
    • Freitag, der 30.11.2018
  • Sa
    • Samstag, der 01.12.2018
  • So
    • Sonntag, der 02.12.2018
  • Mo
    • Montag, der 03.12.2018
  • Di
    • Dienstag, der 04.12.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 05.12.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 06.12.2018
  • Fr
    • Freitag, der 07.12.2018
  • Sa
    • Samstag, der 08.12.2018
  • So
    • Sonntag, der 09.12.2018
  • Mo
    • Montag, der 10.12.2018
  • Di
    • Dienstag, der 11.12.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 12.12.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 13.12.2018
  • Fr
    • Freitag, der 14.12.2018
  • Sa
    • Samstag, der 15.12.2018
  • So
    • Sonntag, der 16.12.2018
  • Mo
    • Montag, der 17.12.2018
  • Di
    • Dienstag, der 18.12.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 19.12.2018
19.12.2018