Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Aktuelle Hochwasserlage für die Nordländer: Dienstag: 11.06.2013, 06:40 Uhr - Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein
Dienstag, der 11.Juni 2013
Aktuelle Hochwasserlage für die Nordländer: Dienstag: 11.06.2013, 06:40 Uhr - Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein

Magdeburg: Hochwasser an der niedersächsischen Elbe: Scheitelwasserstände nahezu erreicht - Die Wasserspiegellagen in der Elbe werden derzeit von den Deichbrüchen in Barby und Stendal/Tangermünde sowie der Flutung der Havelpolder beeinflusst.
In Schnackenburg ist der Pegelstand seit gestern Abend mit 776/779 cm und in Lenzen seit den frühen Morgenstunden mit 791/793 cm weitgehend konstant. Der Wasserstand am Pegel Dömitz hat sich seit etwa 5 Stunden auf einer Höhe von 717/718 cm eingependelt.
Der Gewässerkundliche Landesdienst des NLWKN in Lüneburg geht davon aus, dass an diesen Pegeln der Scheitelwert nahezu erreicht ist, sich aber auf einem hohem Niveau über mehrere Tage halten wird. Die Höchstwasserstände an den Pegeln Wittenberge, Schnackenburg, Dömitz und Hitzacker haben einen Wert erreicht, der in der Größenordnung von etwa 50 cm über den bisher höchsten gemessenen Wasserständen liegt.hochwasser am 11.06.2013

Bremen: Zurzeit liegen keine Sturmflut- oder Hochwassermeldungen vor.

Hamburg: Leicht erhöhte Wasserstände im Hafen erwartet. Der Hochwasserscheitel der Elbe wird Hamburg nach aktuellen Berechnungen am Anfang der Woche erreichen. Nach derzeitigem Stand besteht keine Gefahr für die Stadt. Danach wird das Hochwasser in den Bereichen der HafenCity, der Speicherstadt oder des Hafens nur zu leicht erhöhtem Hoch- und Niedrigwasser um etwa 40 cm führen.

Mecklenburg-Vorpommern: Die Entwicklung der Wasserstände im weiteren Elbverlauf wird durch die Flutung der Havel und durch den Deichbruch bei Fischbeck beeinflusst. Daher ist die Hochwasservorhersage unsicher, höhere Wasserstände sind möglich.
In Dömitz ist seit 09.06.2013 5.30 Uhr der Richtwasserstand der Alarmstufe IV (> 650 cm) überschritten. In Boizenburg wurde der Richtwasserstand der Alarmstufe IV (> 650 cm) am 09.06.2013 um 23.00 Uhr überschritten. Die Wasserstände liegen derzeit etwa 3 – 4 dm über den Bemessungswasserständen der Hochwasserschutzanlagen.

Nach der Vorhersage am 10.06.2013 des LHW in Magdeburg wird der Wasserstand in Dömitz bis 11.06. 2013 früh auf etwa 705 cm zurückgehen. In Boizenburg ist voraussichtlich am 11.06. 2013 und am Mittwoch (12.06.) mit etwa 705 cm der langanhaltende Höchststand zu erwarten. Die sehr hohe Wasserspiegellage mit Wasserständen über BHW wird voraussichtlich etwa eine Woche anhalten.
Die Hochwasserschutzanlagen sind funktionsfähig und arbeiten störungsfrei. Das Wehr Wehningen/Löcknitz ist seit 05.06. geschlossen. Die Wasserstandsdifferenz am Wehr betrug heute um 06.00 Uhr 282 cm.

Niedersachsen: Der Wasserstand am Pegel Dömitz hat sich seit etwa 5 Stunden auf einer Höhe von 717/718 cm eingependelt. Die Höchstwasserstände an den Pegeln Wittenberge, Schnackenburg, Dömitz und Hitzacker haben einen Wert erreicht, der in der Größenordnung von etwa 50 cm über den bisher höchsten gemessenen Wasserständen liegt.

Schleswig-Holstein: Die letzte Aktualisierung dieser Seite erfolgte am: 11.06.2013 05:06 Uhr MEZ. Am Pegel Hohnstorf ist die Alarmstufe A4 am 11.06.2013 04:59 überschritten. Am Pegel Geesthacht ist die Alarmstufe A3 am 11.06.2013 05:00 überschritten. (Pressemeldung vom 10.06.2013)

Quelle: Hochwaserpportal,Landsinformationen von MV,Niedersachsen,SH,Bremen,Hamburg | Foto: Hochwasserportal
Lesezeichen - weitere Meldungen


28.09.2019
  • Sa
    • Samstag, der 28.09.2019
  • So
    • Sonntag, der 29.09.2019
  • Mo
    • Montag, der 30.09.2019
  • Di
    • Dienstag, der 01.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 02.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 03.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 04.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 05.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 06.10.2019
  • Mo
    • Montag, der 07.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 08.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 09.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 10.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 11.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 12.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 13.10.2019
  • Mo
    • Montag, der 14.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 15.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 16.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 17.10.2019
17.10.2019