Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Jungheinrich gewinnt IFOY-Awards
Donnerstag, der 6.Juni 2013
Jungheinrich gewinnt IFOY-Awards
Hamburg: Jungheinrich wurde am 4. Juni 2013 beim erstmals vergebenen IFOY Award „International Forklift Truck of the Year“ ausgezeichnet. Dabei setzte sich das Hamburger Unternehmen gleich in zwei von vier Kategorien durch.
 
Prämiert wurden der in Moosburg produzierte verbrennungsmotorisch angetriebene Gegengewichtsstapler DFG/TFG 540s (Kategorie „Counter Balanced Trucks über 3,5 Tonnen“) und der Schubmaststapler ETV/ETM 216 (Kategorie „Warehouse Trucks“) aus dem Jungheinrich-Werk in Norderstedt.
„Diese Auszeichnung ist für Jungheinrich Ansporn und Ehre zugleich“, sagte Hans-Georg Frey, Vorsitzender des Vorstandes der Jungheinrich AG. „Wir freuen uns, dass die von uns getätigten Investitionen in Forschung und Entwicklung nun auch mit einen solchem Preis eine internationale Anerkennung finden.“
 
Auf Grund der von vielen Unternehmen eingereichten Innovationen und der international mit renommierten Fachjournalisten hochkarätig besetzten Jury habe, so Frey weiter, der Preis alle Voraussetzungen – ähnlich dem Truck of the Year-Award der Nutzfahrzeuge –, zu einem international anerkannten Branchen-Award in der Intralogistik zu werden.
 
Jungheinrich gehört zu den international führenden Unternehmen in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik. Als produzierender Dienstleister und Lösungsanbieter der Intralogistik steht das Unternehmen seinen Kunden mit einem umfassenden Produktprogramm an Staplern, Regalsystemen, Dienstleistungen und Beratung zur Seite. Die Jungheinrich-Aktie wird an allen deutschen Börsen gehandelt. (Pressemeldung vom 05.06.2013)
Quelle: Jungheinrich AG | Foto: Jungheinrich AG, IFOY Award
Lesezeichen - weitere Meldungen


28.06.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 28.06.2018
  • Fr
    • Freitag, der 29.06.2018
  • Sa
    • Samstag, der 30.06.2018
  • So
    • Sonntag, der 01.07.2018
  • Mo
    • Montag, der 02.07.2018
  • Di
    • Dienstag, der 03.07.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 04.07.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 05.07.2018
  • Fr
    • Freitag, der 06.07.2018
  • Sa
    • Samstag, der 07.07.2018
  • So
    • Sonntag, der 08.07.2018
  • Mo
    • Montag, der 09.07.2018
  • Di
    • Dienstag, der 10.07.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 11.07.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 12.07.2018
  • Fr
    • Freitag, der 13.07.2018
  • Sa
    • Samstag, der 14.07.2018
  • So
    • Sonntag, der 15.07.2018
  • Mo
    • Montag, der 16.07.2018
  • Di
    • Dienstag, der 17.07.2018
17.07.2018