Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Rostock Port: Hafen-Entwicklungsgesellschaft wirbt für Rostocker Hafen in Moskau
Dienstag, der 23.April 2013
Rostock Port: Hafen-Entwicklungsgesellschaft wirbt für Rostocker Hafen in Moskau
Rostock: Die  Hafen-Entwicklungsgesellschaft, Betreiberin des Seehafens Rostock, präsentiert sich vom 23. bis 26. April auf der 18. Internationalen Transport- und Logistikmesse »TransRussia 2013« in Moskau.
 
Zusammen mit dem Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung Mecklenburg-Vorpommern mit Minister Volker Schlotmann an der Spitze werben auf dem 80 Quadratmeter großen Landesstand Mecklenburg-Vorpommern die Häfen Wismar, Rostock, Stralsund, Sassnitz/Mukran und Vierow. Zu den Rostocker Ausstellern zählen auch die Unternehmen Schenker Deutschland, Rostock Business und Frachtcontor Junge.
 
Insgesamt 500 Speditionen und Häfen, Schifffahrts-, Luftfahrts- und Eisenbahnbetriebe aus 29 Ländern erwarten während der Messetage etwa 18.000 Fachbesucher.
 
Für die Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock ist es die neunte Teilnahme an der größten und wichtigsten Transportmesse in Russland und den baltischen Staaten. (Pressemeldung vom 22.04.2013)
Quelle: Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock mbH | Foto: Rostock Port
Lesezeichen - weitere Meldungen


06.01.2020
  • Mo
    • Montag, der 06.01.2020
  • Di
    • Dienstag, der 07.01.2020
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.01.2020
  • Do
    • Donnerstag, der 09.01.2020
  • Fr
    • Freitag, der 10.01.2020
  • Sa
    • Samstag, der 11.01.2020
  • So
    • Sonntag, der 12.01.2020
  • Mo
    • Montag, der 13.01.2020
  • Di
    • Dienstag, der 14.01.2020
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.01.2020
  • Do
    • Donnerstag, der 16.01.2020
  • Fr
    • Freitag, der 17.01.2020
  • Sa
    • Samstag, der 18.01.2020
  • So
    • Sonntag, der 19.01.2020
  • Mo
    • Montag, der 20.01.2020
  • Di
    • Dienstag, der 21.01.2020
  • Mi
    • Mittwoch, der 22.01.2020
  • Do
    • Donnerstag, der 23.01.2020
  • Fr
    • Freitag, der 24.01.2020
  • Sa
    • Samstag, der 25.01.2020
25.01.2020