Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Kultur
Hamburg: Kulturbehörde vergibt für die kommende Spielzeit 224.000 Euro für 14 Projekte an den Hamburger Privattheatern
Sonntag, der 14.April 2013
Hamburg: Kulturbehörde vergibt für die kommende Spielzeit 224.000 Euro für 14 Projekte an den Hamburger Privattheatern

Hamburg: Eine unabhängige Jury hat über die Projektförderung der Privattheater für die Spielzeit 2013/2014 entschieden. Auch in diesem Jahr vergibt die Kulturbehörde insgesamt 224.000 Euro für Projekte an den Hamburger Privattheatern. Die dreiköpfige Jury, der Frauke Stroh (Kulturjournalistin), Patrick Giese (inkultur / Hamburger Volksbühne) und Steffen Sünkel (Deutsches Schauspielhaus) angehörten, hat insgesamt 14 Projekte ausgewählt und für eine Förderung vorgeschlagen.

Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler: „Mit der fachlichen Unterstützung der Jury unterstützt die Kulturbehörde auch in der kommenden Spielzeit wieder 13 verschiedene Bühnen der Stadt bei der Realisierung herausragender Inszenierungen. Die geförderten Projekte spiegeln das breit gefächerte Programm der Hamburger Privattheater wider. Die Privattheater bieten damit spartenübergreifend ein großartiges und vielfältiges Angebot und ergänzen hervorragend das Angebot der großen Staatstheater.“

Folgende Projekte werden in der Spielzeit 2013/2014 gefördert:

  • „Orlando Furioso“ Opernloft
  • „The Scarlet Letter“ Hamburger Kammeroper
  • „Am Anfang der letzten Nacht“ monsun theater
  • „Der Zauber/berg“ Sprechwerk
  • „Willi Tell – Die Axt von Altona“ Lichthof
  • „Der Hässliche“ Theater Kontraste
  •  „Am schwarzen See“ Theater Kontraste
  •  „Desaster oder Nix Mama“ Haus III&70
  • „Revue“ polittbüro
  • „Carolling – Die Neustadt singt“ rover rep theatre
  • „Wie reich bist Du?“ Theater Sehnsucht
  • „Mass Appeal“ English Theatre
  • „Der letzte Sommer“ Das kleine Hoftheater
  • „Edelweiß und lange Haare“ Hoftheater Ottensen



(Pressemeldung vom 09.04.2012)

Quelle: Senat der Hansestadt Hamburg | Foto: Senat der Hansestadt Hamburg
Lesezeichen - weitere Meldungen


29.03.2019
  • Fr
    • Freitag, der 29.03.2019
  • Sa
    • Samstag, der 30.03.2019
  • Mo
    • Montag, der 01.04.2019
  • Di
    • Dienstag, der 02.04.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 03.04.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 04.04.2019
  • Fr
    • Freitag, der 05.04.2019
  • Sa
    • Samstag, der 06.04.2019
  • So
    • Sonntag, der 07.04.2019
  • Mo
    • Montag, der 08.04.2019
  • Di
    • Dienstag, der 09.04.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 10.04.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 11.04.2019
  • Fr
    • Freitag, der 12.04.2019
  • Sa
    • Samstag, der 13.04.2019
  • So
    • Sonntag, der 14.04.2019
  • Mo
    • Montag, der 15.04.2019
  • Di
    • Dienstag, der 16.04.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 17.04.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 18.04.2019
18.04.2019