Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Sun Invention expandiert in die Schweiz
Mittwoch, der 27.März 2013
Sun Invention expandiert in die Schweiz

Berlin | Luzern | London: Die in dem deutschen Dokumentarfilm „Leben mit der Energiewende“ als Balkonkraftwerke bekannt gewordenen Solarsysteme Plug & Save von Sun Invention werden künftig auch einen wichtigen Teil zur Energiewende in der Schweiz beitragen. Am Rande der nationalen Messe für nachhaltiges Bauen, Minergie Expo, gab das Unternehmen jetzt die Gründung einer eigenen Schweizer Gesellschaft, der Sun Invention Switzerland GmbH, bekannt. Die neue Gesellschaft wird von einem Lager in der Zentralschweiz aus neben der Schweiz auch Italien und Liechtenstein beliefern.

„Wir sind überwältigt von der Resonanz, die die Plug & Save-Solarmodule in der Schweiz erhalten“, so Bärti Schnieper, der die Geschicke der Schweizer Gesellschaft leiten wird. Plug & Save gilt als besonders clevere Lösung für Hausbesitzer und Mieter gleichermaßen: Das Solarmodul mit eingebautem Wechselrichter und Controller ist in Ausführung mit und ohne integrierten Speicher erhältlich. Mehrere Module können kinderleicht zu einem System kombiniert werden, das Strom – ganz simpel – mit einem Stecker über eine gewöhnliche Steckdose ins Hausnetz einspeist. „Dank unserer 195-Watt-Module steigt der Grad der Unabhängigkeit von großen Stromkonzernen erheblich“, so Rainer Wachholz, CEO von Sun Invention.

Mit Plug & Save kann jeder Bürger von der Energiewende profitieren, weil die Installation extrem simpel ist und die Anwendungsmöglichkeiten sehr breit sind. Besonders beliebt ist das Anbringen der Plug & Save-Solarsysteme am Balkon oder das Aufstellen auf der Garage. Im Anschluss an die Montage speisen die Module den selbst erzeugten Strom direkt in das Haushaltsnetz ein – ein einzelnes Modul erzeugt 160 kWh pro Jahr. Mit einem System aus fünf Plug & Save-Modulen kann ein durchschnittlicher Haushalt etwa ein Viertel des Jahresbedarfs an Strom selbst produzieren.

„Wir freuen uns über jeden, der an der Energiewende teilhaben möchte“, so Bärti Schnieper. In den kommenden Wochen wird die neue Gesellschaft bei allen relevanten Schweizer Messen vor Ort sein. „Wir laden alle Schweizer dazu ein, sich selbst ein Bild von der Qualität und der Einfachheit der Plug & Save-Solarsysteme zu machen.“ Der Schweizerische Bundesrat hat gerade eine Parlamentarische Initiative befürwortet, die ab 2014 einmalige Investitionshilfen von 30 Prozent für kleine PV-Anlagen bis 10 kW sowie die Verankerung der Eigenverbrauchsregelung im Gesetz vorsieht.

Zu den neuen Vertriebspartnern von Sun Invention in der Schweiz gehört beispielsweise die Energie Genossenschaft Schwei , deren Geschäftsführer Chris Hunziker sich spontan und begeistert zu einer Vertriebskooperation entschloss. „Plug & Save ist der erste Schritt für viele Schweizer, um sich die Freiheit bei der Energieversorgung zurückzuholen“, so Hunziker. „Mit der Off-Grid-Lösung Plug & Power sowie der Kombination klassischer Dachanlagen mit den Speichersystemen Plug & Store ist der weitere Weg bereits vorgezeichnet. Die Schweizer werden energieautark – mit den Produkten von Sun Invention können wir diesen lange gehegten Wunsch endlich realisieren.“

Sun Invention entwickelt und vertreibt intelligente und einfache Photovoltaik-Systeme, die jedermann ermöglichen, an der Energiewende teilzuhaben. Mit „Plug & Save“ hat das Unternehmen das „Modernste Solarmodul der Welt“ erfunden – das System umfasst neben dem Solarmodul selbst, auch einen Wechselrichter, einen Controller und sogar einen integrierten Speicher. In Kombination mit einem intelligenten Montagesystem, lässt sich Plug & Save beispielsweise am Balkon, im Garten oder der Hausfassade installieren. Mit einem Plug & Save System (5 Module, 2 mit Speicher) realisierbar ist eine Reduktion der Stromrechnung um bis zu 25 Prozent. (Pressemeldung vom 20.03.2012) 

Quelle: Sun Invention Ltd. | Foto: Sun Invention
Lesezeichen - weitere Meldungen


08.06.2019
  • Sa
    • Samstag, der 08.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 09.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 10.06.2019
  • Di
    • Dienstag, der 11.06.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 12.06.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 13.06.2019
  • Fr
    • Freitag, der 14.06.2019
  • Sa
    • Samstag, der 15.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 16.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 17.06.2019
  • Di
    • Dienstag, der 18.06.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 19.06.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 20.06.2019
  • Fr
    • Freitag, der 21.06.2019
  • Sa
    • Samstag, der 22.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 23.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 24.06.2019
  • Di
    • Dienstag, der 25.06.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 26.06.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 27.06.2019
27.06.2019