Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
swb übernimmt Geestemünder Wasserturm
Freitag, der 25.Januar 2013
swb übernimmt Geestemünder Wasserturm

Bremen: Pünktlich zu seinem 121. Geburtstag tut sich wieder etwas in der langen Lebensgeschichte des im Januar 1892 eingeweihten Geestemünder Wasserturms am Konrad-Adenauer-Platz: Nach acht Jahren geteilter Zuständigkeit zwischen Seestadt Immobilien und swb befindet sich das Wahrzeichen Geestemündes seit 1. Januar wieder ganz in swb-Händen.

Die vollständige Wiederaufnahme des knapp 40 Meter hohen Gebäudes in den swb-Immobilienbestand bedeutet mehr als eine reine Verantwortungsübernahme. Axel Siemsen, Geschäftsführer der swb Bremerhaven GmbH: „Auch wenn der Wasserturm seine ursprüngliche Aufgabe heute nicht mehr wahrnimmt, bleibt er doch das, was er seit seiner Erbauung ist: Das Wahrzeichen Geestemündes und ein markanter städtebaulicher Punkt, den wir für die Einwohner schützen und erhalten wollen. Der Spaziergang über den Geestemünder Wochenmarkt lässt sich wunderbar mit einem späten Frühstück oder Mittagessen im Wasserturm abrunden.“

Wassertürme gehörten ins Bild aufstrebender, wachsender Städte und Gemeinden des 19. Jahrhunderts. 1891 wurde der Wasserturm erbaut, um die 20.000 Bewohner der damaligen Gemeinde Geestemünde sowie das anwachsende Gewerbe rund um den 1896 fertiggestellten Fischereihafen mit Trinkwasser zu versorgen. Zu den Kunden zählten Schiffseigner, Fischindustrie, Eisfabriken, Pack- und Auktionshallen sowie die Deutsch-Amerikanische Petroleum Gesellschaft, später ESSO.

Im Verlauf des Zweiten Weltkriegs stark in Mitleidenschaft gezogen, wurde der Turm 1976 zunächst wegen Baufälligkeit stillgelegt, in den Jahren 1977 und 1978 aber vollständig restauriert und bis zum Einzug der Pumpentechnik 1996/98 weiter als Trinkwasserspeicher genutzt. Im Zuge der Umgestaltung des Konrad-Adenauer-Platzes 2003 begann die gastronomische Nutzung des Wasserturms, und beendete damit den fünfjährigen Dornröschenschlaf des charaktervollen Gebäudes. (Pressemeldung vom 23.01.2013) 

Quelle: swb AG | Foto: swb AG, © Rillke und Sandelmann
Lesezeichen - weitere Meldungen


30.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 30.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 01.07.2019
  • Di
    • Dienstag, der 02.07.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 03.07.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 04.07.2019
  • Fr
    • Freitag, der 05.07.2019
  • Sa
    • Samstag, der 06.07.2019
  • So
    • Sonntag, der 07.07.2019
  • Mo
    • Montag, der 08.07.2019
  • Di
    • Dienstag, der 09.07.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 10.07.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 11.07.2019
  • Fr
    • Freitag, der 12.07.2019
  • Sa
    • Samstag, der 13.07.2019
  • So
    • Sonntag, der 14.07.2019
  • Mo
    • Montag, der 15.07.2019
  • Di
    • Dienstag, der 16.07.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 17.07.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 18.07.2019
  • Fr
    • Freitag, der 19.07.2019
19.07.2019