Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
German Pellets: Seehafen Wismar löscht 20.000 Tonnen Holzpellets
Samstag, der 24.November 2012
German Pellets: Seehafen Wismar löscht 20.000 Tonnen Holzpellets

Wismar: Im Seehafen Wismar wurde in dieser Woche erstmals ein Schiff mit knapp 20.000 Tonnen Holzpellets gelöscht. Der Wismarer Hafen wird für den hier ansässigen Holzpellet-Produzenten German Pellets zu einem immer bedeutsameren Pellet-Umschlagsplatz. „Angesichts der steigenden Nachfrage nach Holzpellets in ganz Europa haben wir unser Handelsgeschäft intensiviert“, sagt Unternehmens-Sprecherin Claudia Röhr. German Pellets bereitet gegenwärtig mit der Seehafen Wismar GmbH den Bau einer Lagerhalle für Holzpellets auf dem Hafengelände vor, die voraussichtlich im Frühjahr 2013 errichtet wird.

Knapp 200 Meter lang und 24 Meter breit ist die „Federal Elbe“. Ein Schüttgutfrachter der „Handysize“-Klasse mit 7,70 Meter Tiefgang. Erstmals wurde in Wismar eine Holzpelletfracht dieser Größenordnung umgeschlagen. Die Holzpellets kommen aus einem Pelletwerk an der Ostküste Canadas und werden in Wismar zwischengelagert, bevor sie an Kunden in Europa weiterverkauft werden.

Große Strom- und Wärmeproduzenten in ganz Europa stellen ihre Kraftwerke vor dem Hintergrund steigender Preise für fossile Energien auf Holzpellets um und benötigen dafür große Mengen des umweltfreundlichen Brennstoffes. Dieser kommt u.a. aus Nordamerika. Dort stehen aufgrund des hohen große Mengen Rohstoff zur Verfügung. So stammt bereits mehr als die Hälfte der in Europa in Kraftwerken eingesetzten Holzpellets aus Nordamerika. Ein wichtiger Umschlagshafen ist Rotterdam in den Niederlanden. Aus den in diesen Tagen im Wismarer Hafen umgeschlagenen Pellets ließen sich rund 44.000 MWh Strom erzeugen. Damit könnten etwa 7.000 Menschen ein Jahr lang mit grünem Strom versorgt werden.

German Pellets baut gegenwärtig ein eigenes Pelletwerk in Texas, USA. Von dort aus wird das Wismarer Unternehmen ab Frühjahr 2013 Holzpellets in den europäischen Kraftwerksmarkt liefern. German Pellets plant in Nordamerika den Bau weiterer Werke. In Port Arthur (Texas) am Golf von Mexiko errichtet German Pellets im dortigen Tiefseehafen auch eine Verladeeinrichtung fü den Transport per Schiff nach Europa.

Foto: German Pellets-Mitarbeiterin Antonia Becker zeigt eine Hand voll Holzpellets von den insgesamt knapp 20.000 Tonnen, die diese Woche im Seehafen Wismar gelöscht wurden. (Pressemeldung vom 23.11.2012)

Quelle: German Pellets GmbH | Foto: German Pellets GmbH
Lesezeichen - weitere Meldungen


03.04.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 03.04.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 04.04.2019
  • Fr
    • Freitag, der 05.04.2019
  • Sa
    • Samstag, der 06.04.2019
  • So
    • Sonntag, der 07.04.2019
  • Mo
    • Montag, der 08.04.2019
  • Di
    • Dienstag, der 09.04.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 10.04.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 11.04.2019
  • Fr
    • Freitag, der 12.04.2019
  • Sa
    • Samstag, der 13.04.2019
  • So
    • Sonntag, der 14.04.2019
  • Mo
    • Montag, der 15.04.2019
  • Di
    • Dienstag, der 16.04.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 17.04.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 18.04.2019
  • Fr
    • Freitag, der 19.04.2019
  • Sa
    • Samstag, der 20.04.2019
  • So
    • Sonntag, der 21.04.2019
  • Mo
    • Montag, der 22.04.2019
22.04.2019