Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Color Line zeichnet langfristigen Vertrag mit dem Kieler Seehafen
Freitag, der 9.November 2012
Color Line zeichnet langfristigen Vertrag mit dem Kieler Seehafen

Kiel: Die norwegische Reederei Color Line setzt auch in Zukunft auf den Standort Kiel und hat am heutigen Mittwoch (07.11.) einen langfristigen Vertrag mit der SEEHAFEN KIEL gezeichnet. Mit ihrer Unterschrift bestätigten Trond Kleivdal, Color Line CEO, und Dr. Dirk Claus, Geschäftsführer der SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG, die Zusammenarbeit von Reederei und Hafen für weitere zehn Jahre. Dirk Claus: „Color Line schreibt mit dem Liniendienst Kiel – Oslo eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Wir sind stolz, Partner der Reederei zu sein.“

„Der Norwegenkai, von dem die Schiffe der Color Line verkehren, zählt auch nach 15 Jahren Betrieb noch zu den Top-Anlagen in ganz Nordeuropa. Wir bieten der Color Line ein erstklassiges Terminal in attraktiver Innenstadtlage mit bester Verkehrsanbindung“, so Dirk Claus weiter. Das Terminal wurde 1997 von der norwegischen Königin Sonja, der Ehefrau von König Harald, feierlich eröffnet. In Vorbereitung auf die heutige Schiffsgeneration wurde die Kaianlage 2004 angepasst und im Jahr 2012 nochmals erweitert. Insgesamt wurden von der SEEHAFEN KIEL mit Unterstützung des Landes Schleswig-Holstein bisher weit über 60 Mio. Euro am Norwegenkai investiert. Dirk Claus: „Der Norwegenkai bietet der Reederei alle infrastrukturellen Voraussetzungen für weiteres Wachstum im Passagierverkehr und beim Gütertransport.“

Der Fährverkehr zwischen Kiel und Oslo wurde im Jahr 1961 aufgenommen und besteht seit über 50 Jahren. Heute verkehren auf der Route, der einzigen täglichen Linienverbindung zwischen Deutschland und Norwegen, mit der „Color Fantasy“ und der „Color Magic“ die derzeit größten Fährschiffe der Ostsee. Die Schwesterschiffe sind mit über 75.000 BRZ vermessen, haben eine Kapazität für bis zu 2.700 Passagiere und bieten auf über 1.200 Spurmetern Platz für rollende Ladung. Im vergangenen Jahr wurden auf der Route 1,1 Mio. Passagiere und mehr als 100.000 Lkw, Trailer, Busse sowie Pkw befördert. (Pressemeldung vom 07.11.2012) 

Quelle: SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG | Foto: Port of Kiel
Lesezeichen - weitere Meldungen


30.09.2019
  • Mo
    • Montag, der 30.09.2019
  • Di
    • Dienstag, der 01.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 02.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 03.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 04.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 05.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 06.10.2019
  • Mo
    • Montag, der 07.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 08.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 09.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 10.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 11.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 12.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 13.10.2019
  • Mo
    • Montag, der 14.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 15.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 16.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 17.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 18.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 19.10.2019
19.10.2019