Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Auflösung des Hamburger Freihafens zum 1. Januar 2013
Montag, der 22.Oktober 2012
Auflösung des Hamburger Freihafens zum 1. Januar 2013
Hamburg: Anlässlich der Auflösung des Hamburger Freihafens zum 1. Januar 2013 erscheint heute für LKW-Fahrer und Disponenten der Informationsflyer „Vom Freihafen zum Seezollhafen“. Um in der Anfangszeit die Umstellung auf neue Zollprozesse zu erleichtern, enthält der Flyer praxisorientierte Hinweise zur Vermeidung von Wartezeiten, zur Beschaffung von Statusinformationen der Waren, zur Eröffnung oder Beendigung von Versandverfahren, zur Erreichbarkeit von Zollbeamten und Zollabfertigungsstationen sowie Angaben zu Verwahrungsfristen von Containern an den Terminals.
 
Besonders für LKW-Fahrer und Disponenten ist es wichtig, sich mit der Umstrukturierung der Hamburger Zolllandschaft auseinanderzusetzen, da sie in der täglichen Praxis neue Regelungen bei der Abholung von Im- und Exportwaren, sowie bei Umfuhren in Hamburg beachten werden müssen.  
 
Bereits ab Dezember 2012 werden die in der heutigen Freihafenzone angesiedelten Unternehmen nach den Seezollhafenbestimmungen arbeiten, um sich auf die neuen Abläufe einzustellen. Der Freihafen erstreckt sich über etwa ein Fünftel des Hafengebietes. Mit diesen Vorbereitungsmaßnahmen ist die Hansestadt für Ihre Zukunft als Seezollhafen gut gerüstet. 
 
Die Inhalte des Flyers wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Hauptzollamt Hamburg-Hafen erstellt. Erhältlich ist er in deutscher, englischer, polnischer und tschechischer Sprache an den Gates der vier Hamburger Containerterminals sowie an den Freihafen-Grenzzollämtern. Darüber hinaus wird er zum Download auf den jeweiligen Internetseiten der Herausgeber zur Verfügung stehen. Diese sind die Eurogate GmbH & Co. KG, der Hafen Hamburg Marketing e.V., die Hamburger Hafen und Logistik AG, der Verband Straßengüterverkehr und Logistik Hamburg e.V. und der Verein Hamburger Spediteure e.V. aus.
  
Nach fast 125 Jahren geht mit dem Jahreswechsel 2012/2013 die Geschichte des Hamburger Freihafens zu Ende: Der Hafen Hamburg wird ein Seezollhafen. Damit verbunden sind Veränderungen in der Abwicklung des Warenverkehrs mit Nichtgemeinschaftswaren. Angesichts einer veränderten internationalen Sicherheitslage haben die Weltzollorganisation und die Europäische Union neue Rahmenbedingungen für die Kontrolle des grenzüberschreitenden Warenverkehrs gesetzt. Zollrechtliche Anmeldeverfahren sind künftig in allen EU-Häfen ungeachtet ihres zollrechtlichen Status gleichgestellt. Durch die Umstellung auf eine weitgehend elektronische Zollabfertigung werden Zäune und Grenzen entbehrlich. Doppelte Kostenbelastungen durch bürokratische Erfordernisse bislang zweier Zollsysteme im Hafen entfallen, die Verkehrsabfertigung wird beschleunigt und Hamburg erlangt die volle Planungs- und Gestaltungshoheit über den Hafen zurück.


weitere Informationen:
Eurogate Container Terminal Hamburg - 
 www.eurogate.eu 
Hafen Hamburg Marketing e.V. - www.hafen-hamburg.de
Hamburger Hafen- und Logistik AG  -  www.hhla.de  
Verband Straßengüterverkehr und Logistik Hamburg e.V.  -  www.vshhamburg.de 
Verein Hamburger Spediteure e.V.  www.vhsp.de

(Pressemeldung vom 17.10.2012)
Quelle: Hamburg Marketing e.V. | Foto: Hamburg Marketing, © HHM
Lesezeichen - weitere Meldungen


28.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 28.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 29.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 30.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 31.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 01.09.2019
  • Mo
    • Montag, der 02.09.2019
  • Di
    • Dienstag, der 03.09.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 04.09.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 05.09.2019
  • Fr
    • Freitag, der 06.09.2019
  • Sa
    • Samstag, der 07.09.2019
  • So
    • Sonntag, der 08.09.2019
  • Mo
    • Montag, der 09.09.2019
  • Di
    • Dienstag, der 10.09.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 11.09.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 12.09.2019
  • Fr
    • Freitag, der 13.09.2019
  • Sa
    • Samstag, der 14.09.2019
  • So
    • Sonntag, der 15.09.2019
  • Mo
    • Montag, der 16.09.2019
16.09.2019