Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
8. Landeschülerfirmenmesse - die Preisträger 2012
Samstag, der 20.Oktober 2012
8. Landeschülerfirmenmesse - die Preisträger 2012
Schwerin: Am Donnerstag hat der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus, Dr. Stefan Rudolph, in Rostock die 8. Landesschülerfirmenmesse in Rostock besucht und die Preisträger ausgezeichnet. 80 Schülerfirmen haben sich vor Ort präsentiert. 500 Schüler, Lehrer und Betreuer und mehr als 1.000 weitere Besucher waren vor Ort. Der Preis für die „Schülerfirmenfreundlichste Schule 2012 in MV“ ging in diesem Jahr an die Regionale Grundschule „Heberlein“ in Wolgast.
 
„Die Auszeichnungen sind eine hervorragende Würdigung der Leistung der Schülerfirmen. Sie ist darüber hinaus auch eine besondere Art der Anerkennung für die vielen engagierten Lehrer, die eine Schlüsselrolle in der Betreuung der Schülerfirmen einnehmen. Und sie leisten über einen langen Zeitraum weit mehr, als ihnen der Lehrplan abverlangt. Der reguläre Lehrplan sieht Schülerfirmen nicht vor“, so Rudolph.



Foto: Auch wenn die Cool Kids bei den Preisen leer ausgingen, wirbelten sie die die Schülerfirmenmesse mit ihren erfrischenden Ideen kräftig auf. Die Schülerfirma an der evangelischen Grundschule in Waren (Müritz) gibt es seit 2004.



Foto: Die TONis aus Regionalen Schule „Heberlein“ aus Wolgast gewannen in der Kategorie „Kreatives Handwerk“ den 5. Preis, hier mit Wirtschaftsstaatsekretär Dr. Stefan Rudolph. Ihre Schule holte auch den Preis als „Schülerfirmenfreundlichste Schule 2012 in MV“.




Foto: The Fruit Bar der Fleesenseeschule Malchow gewann mit ihrer 1a-Präsentation den 1. Preis in der Kategorie „Produktion“.



Foto: Bei der Firma Wunderwachs aus Satow erwarb Rostocks Senatorin Dr. Liane Melzer eine rote Kerze.

Neben der Schülerfirmenfreundlichsten Schule werden Preise in den Kategorien Kreatives Handwerk, Produktion, Dienstleistungen sowie ein Publikumspreis vergeben. Die Hauptpreise in den fünf Kategorien gingen in diesem Jahr nach Wolgast sowie Hagenow, Rostock, Malchow und Demmin.
 
Die Jury besteht u.a. aus Vertretern der IHK, des Unternehmerverbandes, des DGB, der Ingenieurkammer, der Medien, der OSPA, der DKJS, der Handwerkskammer, der Universität Rostock, der Bildungsträger sowie dem Wirtschaftsministerium und dem Bildungsministerium.
 
Das Schülerfirmen-Programm (www.schuelerfirmen-mv.de) ist ein Projekt des Ministeriums für Wirtschaft, Bau und Tourismus in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur in MV. Das Wirtschaftsministerium unterstützt Schülerfirmen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).
 
In der Förderperiode 2007 bis 2013 stehen finanzielle Mittel in Höhe von 3,4 Millionen Euro für die Koordinierung, Beratung und Begleitung der Schülerfirmen zur Verfügung. Projektträger der Maßnahme ist die Gesellschaft für Struktur- und Arbeitsmarktentwicklung (GSA). Die GSA setzt die Maßnahme mit vier regionalen Beratungsagenturen um, die die Schülerfirmen vor Ort beraten und betreuen. (Pressemeldung vom 19.10.2012)
Quelle: WM MV Nr. 197/12 | Foto: WM MV
Lesezeichen - weitere Meldungen


04.10.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 04.10.2018
  • Fr
    • Freitag, der 05.10.2018
  • Sa
    • Samstag, der 06.10.2018
  • So
    • Sonntag, der 07.10.2018
  • Mo
    • Montag, der 08.10.2018
  • Di
    • Dienstag, der 09.10.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 10.10.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 11.10.2018
  • Fr
    • Freitag, der 12.10.2018
  • Sa
    • Samstag, der 13.10.2018
  • So
    • Sonntag, der 14.10.2018
  • Mo
    • Montag, der 15.10.2018
  • Di
    • Dienstag, der 16.10.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 17.10.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 18.10.2018
  • Fr
    • Freitag, der 19.10.2018
  • Sa
    • Samstag, der 20.10.2018
  • So
    • Sonntag, der 21.10.2018
  • Mo
    • Montag, der 22.10.2018
  • Di
    • Dienstag, der 23.10.2018
23.10.2018