Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Den Herbst aktiv an der Nordsee erleben - Nordseeküsten-Radweg
Sonntag, der 14.Oktober 2012
Den Herbst aktiv an der Nordsee erleben - Nordseeküsten-Radweg
Tönning: Auf rund 6.000 Kilometern führt die „North Sea Cycle Route“ insgesamt durch acht Länder: Deutschland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Schottland, England, Belgien und die Niederlande. Das deutsche Teilstück, der Nordseeküsten-Radweg, verläuft auf einer Länge von etwa 300 Kilometern durch Schleswig-Holstein. Die Nase an der gesunden, salzhaltigen Luft, geht es vorbei durch Marschen und Köge, an Deichen und Buchten – hier genießen Naturliebhaber auch im Herbst die Schönheiten der Nordseeküste.
 
Auch ungeübtere Radler und Kinder können auf den ebenen Wegen problemlos weitere Strecken zurücklegen. Die Radwege sind zudem gut beschildert und eng vernetzt, so dass Aktivurlauber gezielt kleinere Teilstrecken erkunden oder Abstecher ins Binnenland machen können. Unzählige Sehenswürdigkeiten liegen am Wegesrand, wie zum Beispiel Informationszentren zum Nationalpark schleswig-holsteinisches Wattenmeer oder pittoreske Städtchen.
 
Einer dieser Orte ist Tönning am Fluss Eider, der sich hier zur Mündung in die Nordsee verbreitert. Das Hotel Zum Goldenen Anker bietet sich als „Liegeplatz“ für Radurlauber an: Ungefähr an der Mitte des deutschen Nordseeküsten-Radwegs gelegen, ist der Standort sowohl für Touren Richtung Norden als auch Richtung Süden ideal.
 
Das Hotel Zum Goldenen Anker in Tönning lädt zum Beispiel mit dem Arrangement „Naturerlebnis“ zu Ruhe und aktiver Entspannung ein. Nach der Radtour oder dem unterhaltsamen und interessanten Besuch im Multimar-Wattforum, im dem zum Beispiel ein echtes Pottwal-Skelett zu sehen ist, verwöhnt Anker-Gastgeber und -Küchenchef Willi Peters seine Gäste mit einem köstlichen Drei-Gänge-Seemannsmenü mit ausgesuchten, frisch gefangenen Nordsee-Edelfischen.
 
Das Arrangement enthält drei Übernachtungen im Skipper‘s Zimmer mit Frühstück vom Buffet sowie das Drei-Gänge-Seemannsmenü. Für eine Radtour entlang der Nordsee erhalten die Gäste einen gefüllten Picknickkorb und ein Leihfahrrad. Mit freiem Eintritt in das Multimar-Wattforum wird das Paket abgerundet. Das Angebot gilt bis zum 1. Januar 2013 – ausgenommen an den Feiertagen – und kostet 175 Euro pro Person im Doppelzimmer. Bei Unterbringung im Einzelzimmer beträgt der Preis 200 Euro pro Person.
 
Gäste, die kein spezielles Arrangement im Hotel buchen möchten, zahlen für ein Doppelzimmer ab 68 Euro für eine Übernachtung mit Frühstück. Alternativ stehen auch Ferienwohnungen zum Preis ab 41 Euro pro Tag inklusive Endreinigung zur Verfügung.
 
Informationen, Buchungen und Arrangements unter www.hotel-goldener-anker.de sowie telefonisch unter 04861-218 oder per E-Mail info@hotel-goldener-anker.de.
 
Weitere Informationen zum Nordseeküsten-Radweg bietet die Website www.nordseetourismus.de/de/nordseekuesten-radweg. (Pressemeldung vom 10.10.2012)
Quelle: primo PR Anne Heussner & Nuray Güler GbR | Foto: Primo,© Carlos Arias Enciso, Zum Goldenen Anker
Lesezeichen - weitere Meldungen


03.01.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 03.01.2019
  • Fr
    • Freitag, der 04.01.2019
  • Sa
    • Samstag, der 05.01.2019
  • So
    • Sonntag, der 06.01.2019
  • Mo
    • Montag, der 07.01.2019
  • Di
    • Dienstag, der 08.01.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 09.01.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 10.01.2019
  • Fr
    • Freitag, der 11.01.2019
  • Sa
    • Samstag, der 12.01.2019
  • So
    • Sonntag, der 13.01.2019
  • Mo
    • Montag, der 14.01.2019
  • Di
    • Dienstag, der 15.01.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 16.01.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 17.01.2019
  • Fr
    • Freitag, der 18.01.2019
  • Sa
    • Samstag, der 19.01.2019
  • So
    • Sonntag, der 20.01.2019
  • Mo
    • Montag, der 21.01.2019
  • Di
    • Dienstag, der 22.01.2019
22.01.2019