Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
WEMAG AG kooperiert mit Opel und liefert Ökostrom für Opels Ampera
Samstag, der 30.Juli 2011
WEMAG AG kooperiert mit Opel und liefert Ökostrom für Opels Ampera
Schwerin|Hamburg|Berlin: Die WEMAG kooperiert mit Automobilhersteller Opel, mit dem Ziel die Nutzung ökologisch gewonnener Elektrizität als Energiequelle für Elektrofahrzeuge im Alltag voranzutreiben. Durch die Verwendung von Ökostrom zum Antrieb elektrisch betriebener Automobile wird die Einsparung von CO2, die Elektrofahrzeuge bieten, nachhaltig vergrößert.
 
Exklusiv für Kunden des kurz vor der Markteinführung stehenden neuen Elektroautos Opel Ampera hat die WEMAG ein Leistungspaket geschnürt, das folgende Bestandteile beinhaltet:
  • Lieferung zertifizierten wemio-Ökostroms für die private/gewerbliche Ladestation sowie optional für den gesamten Haushalt des Ampera-Kunden zu besonders günstigen Tarifen die mindestens fünf Prozent unter den günstigsten Haustarifen liegen
  • Vor-Ort-Check des zur Ladung des Ampera am besten geeigneten Stromanschlusses 
  • Optionale Beratung zu weiteren Energieeinsparungsmöglichkeiten des betroffenen Haushalts
Einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichneten Karl-Friedrich Stracke, Vorstandvorsitzender der Adam Opel AG und Thomas Pätzold, technischer Vorstand der WEMAG AG, in der vergangenen Woche in Berlin. Die wemio-Kooperation wird in Hamburg und dem Netzgebiet der WEMAG in Mecklenburg und der Westprignitz angeboten. „Für die WEMAG ist diese Kooperation ein erster wichtiger Schritt in Richtung ökologischer Elektromobilität“, betonte WEMAG-Vorstandsmitglied Thomas Pätzold.
 
Der Opel Ampera wurde vor Kurzem der internationalen Presse vorgestellt, die ersten Reaktionen bezeichnen ihn als das tatsächlich erste voll alltagstaugliche Elektrofahrzeug in Europa. 5.000 Bestellungen liegen mittlerweile aus ganz Europa für das revolutionäre Elektromobil vor. Mit dem Ampera bringt Opel ein Elektrofahrzeug auf den Markt, das an einer haushaltsüblichen Steckdose aufgeladen werden kann und eine Reichweite von mindestens 60-80 Kilometern im elektrischen Betrieb ermöglicht. Laut dem Hersteller reicht diese Entfernung für 80% der europäischen Pendler. Längere Strecken legt der Ampera mit Unterstützung eines Benzinmotors zurück. (Pressemeldung vom 18.06.2011)
Quelle: WEMAG AG | Foto: WEMAG AG / © GM Corp.
Lesezeichen - weitere Meldungen


05.03.2019
  • Di
    • Dienstag, der 05.03.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 06.03.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 07.03.2019
  • Fr
    • Freitag, der 08.03.2019
  • Sa
    • Samstag, der 09.03.2019
  • So
    • Sonntag, der 10.03.2019
  • Mo
    • Montag, der 11.03.2019
  • Di
    • Dienstag, der 12.03.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 13.03.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 14.03.2019
  • Fr
    • Freitag, der 15.03.2019
  • Sa
    • Samstag, der 16.03.2019
  • So
    • Sonntag, der 17.03.2019
  • Mo
    • Montag, der 18.03.2019
  • Di
    • Dienstag, der 19.03.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 20.03.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 21.03.2019
  • Fr
    • Freitag, der 22.03.2019
  • Sa
    • Samstag, der 23.03.2019
  • So
    • Sonntag, der 24.03.2019
24.03.2019