Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
MTU - Tognum: Neues Automationssystem Blue Vision New Generation
Samstag, der 6.Oktober 2012
MTU - Tognum: Neues Automationssystem Blue Vision New Generation
Friedrichshafen | Genua: Die Tognum-Tochter MTU Friedrichshafen GmbH stellt auf der Yachtmesse Salone Nautico Internazionale in Genua (Piazzale Marina scoperta, Stand F2) vom 6. bis 14. Oktober das neue Automationssystem Blue Vision New Generation vor. Es handelt sich um ein Automationssystem zur Überwachung und Fernsteuerung von Antriebsanlagen mit MTU-Motoren der Baureihen 2000 oder 4000

Es wird sowohl in einer einfachen, nicht-klassifizierbaren (Blue Vision Basic New Generation) als auch in einer erweiterten, klassifizierbaren Version (Blue Vision Advanced New Generation) angeboten. In einer späteren Ausbaustufe wird Blue Vision Premium New Generation die umfangreichste Version darstellen. Das Automationssystem wird bereits in einer 34-Meter-Yacht des italienischen Yachtbauers Sanlorenzo im Feld erprobt. Die Halbverdrängeryacht des Typs SL 104 ist ebenfalls in Genua zu sehen (Berths Pier F). Angetrieben wird die Yacht von zwei MTU-Motoren des Typs 16V 2000 M93 mit einer Leistung von je 1.790 kW.
 
Darüber hinaus zeigt MTU ein Steuerpult für Yachten mit einer Designstudie neu gestalteter Brückenkomponenten. Die Komponenten wie Fahrhebel, Displays, Bedientableau und Instrumente wurden vom italienischen Designer Pininfarina gestaltet. Mit diesem einheitlichen, edlen Erscheinungsbild trägt MTU den exklusiven Ansprüchen der Yachtkunden Rechnung. Die Komponenten im Pininfarina-Design lassen sich in jedes Steuerpult einbauen, eignen sich daher auch für eine modulare Bauweise bei Serienyachten. Sie könnten mit dem neuen MTU-Automationssystem Blue Vision New Generation kombiniert werden. (Pressemeldung vom 05.10.2012)
Quelle: Tognum AG | Foto: Tognum AG
Lesezeichen - weitere Meldungen


29.03.2019
  • Fr
    • Freitag, der 29.03.2019
  • Sa
    • Samstag, der 30.03.2019
  • Mo
    • Montag, der 01.04.2019
  • Di
    • Dienstag, der 02.04.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 03.04.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 04.04.2019
  • Fr
    • Freitag, der 05.04.2019
  • Sa
    • Samstag, der 06.04.2019
  • So
    • Sonntag, der 07.04.2019
  • Mo
    • Montag, der 08.04.2019
  • Di
    • Dienstag, der 09.04.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 10.04.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 11.04.2019
  • Fr
    • Freitag, der 12.04.2019
  • Sa
    • Samstag, der 13.04.2019
  • So
    • Sonntag, der 14.04.2019
  • Mo
    • Montag, der 15.04.2019
  • Di
    • Dienstag, der 16.04.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 17.04.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 18.04.2019
18.04.2019