Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
TÜV Nord: Neue Busfahrer für Schleswig-Holstein
Freitag, der 28.September 2012
TÜV Nord: Neue Busfahrer für Schleswig-Holstein
Hannover: 15 frisch ausgebildete Busfahrer sind künftig in Flensburg und dem Umland unterwegs. Schon vor Ende des Lehrgangs haben die meisten der zuvor arbeitslosen Teilnehmer feste Stellenzusagen. 
 
„Von hiesigen Busunternehmen erfahren wir, dass sie händeringend Fahrer suchen, aber kaum qualifizierte Bewerber finden. Daher haben wir gemeinsam mit der Agentur für Arbeit und der Verkehrsgemeinschaft Schleswig-Flensburg die Fortbildung zum EU-Berufskraftfahrer Personenverkehr angeschoben“, erklärt Peter Kaiser, Leiter des TÜV NORD Schulungszentrums Flensburg. 
 
Zuerst sprachen die Berater der Agentur für Arbeit mögliche Teilnehmer an, ob sie sich einen Neustart als Busfahrer vorstellen können. Die Kandidaten durchliefen dann einen gemeinsamen Eignungstest vom TÜV NORD Schulungszentrum und den Verkehrsbetrieben, um festzustellen, wer den Anforderungen des Lernstoffs und der alltäglichen Fahrpraxis am besten gewachsen ist.
 
Schließlich begannen 15 Männer am 26. März die Fortbildung. Die jüngsten Teilnehmer sind 22 und 26 Jahre alt, die ältesten 52 und 55 Jahre, die anderen um die 40. Einige waren vorher bereits im Lkw als Fernfahrer unterwegs und hatten die verschiedensten Gründe, aus denen eine Tätigkeit im Fernverkehr für sie nicht mehr zumutbar war, andere kommen aus ganz anderen Berufen in Industrie und Handwerk.
 
Sechs Monate dauert die Fortbildung zum EU-Berufskraftfahrer Personenverkehr inklusive Praktikum. Zunächst durchliefen die Teilnehmer beim TÜV NORD Schulungszentrum die europaweit vorgeschriebene Beschleunigte Grundqualifikation, unter anderem mit Sozialvorschriften und Kundenfreundlichkeit für die Personenbeförderung. Im Anschluss stand der Busführerschein der Klasse D auf dem Programm mit theoretischem und praktischem Unterricht. Alle Teilnehmer bestanden den Führerschein und die IHK-Prüfung zur Beschleunigten Grundqualifikation im ersten Anlauf. Im Anschluss gingen die Teilnehmer mit Unterstützung der Verkehrsgemeinschaft SL-FL ins Praktikum bei Busunternehmen in Flensburg, Satrup, Sollerup, Jarplund und Süderbraderup. Fast alle Praktikumsbetriebe haben ihre neuen Fahrer direkt fest eingestellt.
 
Das TÜV NORD Schulungszentrum bildet in Flensburg seit 2007 gemeinsam mit der Fahrschule Heisig, der Agentur für Arbeit sowie den umliegenden Jobcentern  Lkw-, Bus- und Pflegedienstfahrer aus. Für viele regionale Unternehmen führt der Bildungsträger Gabelstapler-Schulungen, Kran-Lehrgänge und Gefahrgutfahrer-Kurse durch. Eine Besonderheit für grenzüberschreitende Arbeitnehmer ist die Kooperation des TÜV NORD Schulungszentrums mit dem größten dänischen Bildungsträger EUC Syd. Neben den ohnehin EU-weit anerkannten Berufskraftfahrern werden Gabelstaplerfahrer in einem zertifizierten Modul so ausgebildet, dass ihre Fachkenntnisse sowohl in Dänemark als auch in Deutschland anerkannt werden. Gleiches ist in Vorbereitung für Baumaschinen- und Kranfahrer. (Pressemeldung vom 27.09.2012)
Quelle: TÜV NORD AG | Foto: TÜV NORD AG
Lesezeichen - weitere Meldungen


27.06.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 27.06.2019
  • Fr
    • Freitag, der 28.06.2019
  • Sa
    • Samstag, der 29.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 30.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 01.07.2019
  • Di
    • Dienstag, der 02.07.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 03.07.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 04.07.2019
  • Fr
    • Freitag, der 05.07.2019
  • Sa
    • Samstag, der 06.07.2019
  • So
    • Sonntag, der 07.07.2019
  • Mo
    • Montag, der 08.07.2019
  • Di
    • Dienstag, der 09.07.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 10.07.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 11.07.2019
  • Fr
    • Freitag, der 12.07.2019
  • Sa
    • Samstag, der 13.07.2019
  • So
    • Sonntag, der 14.07.2019
  • Mo
    • Montag, der 15.07.2019
  • Di
    • Dienstag, der 16.07.2019
16.07.2019