Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Vestas präsentiert V126-3.0 MW Windenergieanlage mit neuem Blattdesign
Freitag, der 28.September 2012
Vestas präsentiert V126-3.0 MW Windenergieanlage mit neuem Blattdesign
Aarhus: Vestas freut sich heute im Rahmen der HUSUM WindEnergy Messe die neue V126-3.0 MW Windenergieanlage vorzustellen.
Die V126-3.0 MW ist nach der V112-3.0 MW die zweite Variante der 3 MW Plattform. Vestas wird diese Plattform auch zukünftig weiter ausbauen, um den Kunden weitere Produktvarianten anbieten zu können.
 
Die neue V126-3.0 MW Anlage hat einen Rotordurchmesser von 126 Metern, eine Nennleistung von 3MW und ist somit für Schwachwindstandorte (z.B. IEC III und DIBt 2) ausgelegt. Die V126-3.0 MW hat ein neues Blattdesign; bei diesem Design agiert die Blattschale als tragende Struktur. Diese bewährte Blatttechnologie halbiert die Investitionskosten in Formwerkzeuge in der Blattproduktion, verbessert die Flexibilität im Herstellungsprozess und trägt zeitgleich zur Zuverlässigkeit und hohen Qualität unserer Vestas Anlagen bei.
 
In erster Linie ist Europa ein Zielmarkt für die V126-3.0 MW Windenergieanlage. Im August 2010 hatte Vestas die erste Anlage der 3MW Plattform präsentiert – die V112. Diese wurde vom Markt sehr gut angenommen und bis heute wurden weltweit mehr als 3 GW dieses Anlagentyps verkauft.
 
Anders Vedel, Executive Vice President, Turbines R&D sagt: “Die überstrichene Rotorfläche der neuen V126-3.0 MW Windenergieanlage wurde um 27% vergrößert. Die Anlage ist speziell für Schwachwindstandorte ausgelegt und steigert die Erträge hier signifikant. Es besteht ein großer Bedarf an größeren Rotoren für Schwachwindstandorte, insbesondere in Europa. Die V126-3.0 MW eröffnet unseren Kunden neue Optionen, um bewährte Technologie mit Wartungsfreundlichkeit und Ertragssteigerung an Schwachwindstandorten zu kombinieren. Zudem halbiert das neue Blattdesign die Investitionskosten in die Formwerkzeuge in der Rotorblattproduktion.“
Die Installation des ersten Prototyps der V126-3.0 MW ist für das zweite Quartal 2013 in Østerild in Dänemark geplant. (Pressemeldung vom 18.09.2012)
Quelle: Vesta Deutschland GmbH | Foto: Vesta
Lesezeichen - weitere Meldungen


01.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 01.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 02.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 03.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 04.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 05.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 06.10.2019
  • Mo
    • Montag, der 07.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 08.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 09.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 10.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 11.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 12.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 13.10.2019
  • Mo
    • Montag, der 14.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 15.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 16.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 17.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 18.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 19.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 20.10.2019
20.10.2019