Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
HanseYachts AG - Weltpremiere: Die neue Hanse 345
Mittwoch, der 5.September 2012
HanseYachts AG - Weltpremiere: Die neue Hanse 345
Greifswald: Für den Start in die europäische Messesaison haben wir uns noch eine besondere Überraschung aufgehoben. Vor wenigen Wochen haben wir erste Informationen der neuen Hanse 575 präsentiert, die mit vielen neuen Ideen das Maß aller Dinge in der 50-Fuß-Plus-Klasse sein wird. Ihre Weltpremiere feiern wir auf der Hiswa in Amsterdam. Heute laden Euch ein, einen ersten Blick auf unser jüngstes Modell, die von Grund auf neu gestaltete Hanse 345, zu werfen. Sie ist die Nachfolgerin der Hanse 355. Selbstverständlich ist sie eine schnelle Fahrtenyacht voller neuer innovativer Ideen, die alle Hanse•typischen Eigenschaften nicht nur in idealer Weise in sich vereint, sondern sie weiter verbessert. Es ist eine Stärke von Hanse, Trends auf den wichtigen Feldern Design, Funktionalität, Technik, Leistung, Luxus und Sicherheit zu setzen. Die Weltpremiere dieser neuen Hanse wird ebenfalls auf der Messe Hiswa vom 4. bis zum 9. September in Amsterdam stattfinden. Sie finden die Hanse 345 auf dem Messestand H7. Eine Einladung für ein Presse-Meeting geht Ihnen in Kürze zu. 
 
Exterieur Design - Voraussetzung für optimalen Lebensraum 
Gegenüber der Hanse 355 fallen Rumpflänge und Breite der 345 etwas kleiner aus, aber die Länge der Wasserlinie ist nahezu identisch und das Gesamtgewicht ist geringer. Das Geschwindigkeitspotenzial der Hanse 345 bleibt also im Vergleich zur Vorgängerin erhalten. Die Neugestaltung des Rumpfes und Aufbaus ist die Voraussetzung für optimierte Platzverhältnisse an und unter Deck. Das Exterieur-Design mit elegantem und gestrecktem Aufbau, leicht höherem Freibord und einem im Heckbereich breiteren Rumpf schaffen Voraussetzungen für einen deutlich erweiterten Lebensraum: Das Cockpit hat viel Volumen, einen soliden Tisch und durch die Doppelsteueranlage lässt sich die breite Badeplattform einfach begehen. Das Hanse Easy Sailing Konzept wurde bei der 345 optimal umgesetzt. Alle Fallen, Schoten und Reffleinen verlaufen verdeckt nach achtern und lassen sich von der Steuermannsposition aus bedienen. Die Hanse 345 ist uneingeschränkt einhandtauglich!
 
Interieur Design - überraschend großzügige Lösungen 
Das neue Design des Rumpfkörpers ist auch entscheidend für die Gestaltung des Interieurs. Das Einrichtungskonzept der Hanse 345 bietet die Möglichkeit, sehr voluminöse und leicht zu begehende doppelte Achterkammern (optional) unterzubringen, dazu eine große Nasszelle und Pantry. Unter Deck führt ein länger gestalteter Niedergang in einen Salon-Bereich. Auch die Doppelklammer mit zwei Schränken im Vorschiff hat ausreichend Platz und Volumen. Insgesamt ist die neue Hanse 345 ein schnelles, elegantes und für eine Sechspersonen-Crew sehr großzügiges Fahrtenschiff. 
 
Segeleigenschaften perfektioniert - Fast Cruising & Easy Sailing 
Was alle Hanse Yachten auszeichnet, findet sich auf der neuen 345 wieder. Die Hanse 345 lässt sich vom Segelsetzen, -trimmen bis zum Reffen vom Steuermann allein bedienen. Hohe Stabilität, Geschwindigkeit, ein ausgewogener großer Segelplan, natürlich mit Lattengroßsegel und dem integrierten Hanse-Selbstwendefocksystem in der Standardausstattung und effektiven Unterwasseranhängen wie der T-Kiel und die Performance Ruderanlage sind die Voraussetzungen für hohe Segelleistungen und entspanntes, sicheres Segeln. Die Standardbesegelung stammt bei Hanse von Elvström Sails aus Dänemark, ebenso die speziell vom dänischen Olympiasieger Jesper Bank designte FCL-Besegelung (Fast Cruising Laminat, optional). (Pressemeldung vom 24.08.2012)
Quelle: Hanse Yachts AG | Foto: Hanse Yachts
Lesezeichen - weitere Meldungen


30.06.2018
  • Sa
    • Samstag, der 30.06.2018
  • So
    • Sonntag, der 01.07.2018
  • Mo
    • Montag, der 02.07.2018
  • Di
    • Dienstag, der 03.07.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 04.07.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 05.07.2018
  • Fr
    • Freitag, der 06.07.2018
  • Sa
    • Samstag, der 07.07.2018
  • So
    • Sonntag, der 08.07.2018
  • Mo
    • Montag, der 09.07.2018
  • Di
    • Dienstag, der 10.07.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 11.07.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 12.07.2018
  • Fr
    • Freitag, der 13.07.2018
  • Sa
    • Samstag, der 14.07.2018
  • So
    • Sonntag, der 15.07.2018
  • Mo
    • Montag, der 16.07.2018
  • Di
    • Dienstag, der 17.07.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 18.07.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 19.07.2018
19.07.2018