Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wissenschaft
Hautarzt des UKSH erhält Forschungspreis R.O.S.A 2012
Montag, der 6.August 2012
Kiel: Dr. Dr. Ulf Meyer-Hoffert (40), Hautarzt an der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Kiel, ist mit dem Reseach On Skin-Dryness Award (R.O.S.A.) 2012 ausgezeichnet worden. Der mit 15.000 Euro dotierte Forschungspreis wurde im Rahmen der 23. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie in 

München am 24. Juli 2012 übergeben. Die Zielsetzung der von La Roche-Posay Laboratoire Dermatologique alle zwei Jahre ausgeschriebenen Auszeichnung ist die Förderung von Forschungsarbeiten in der Dermatologie.
 
Dr. Dr. Ulf Meyer-Hoffert wurde für die Arbeit „From Dry Skin to Epidermal Inflammation: Proteolytic Regulation of the Skin Barrier” geehrt. Das Preisgeld dient der Forschungsförderung für ein Projekt der Barriereforschung, um die Bedeutung von Proteasen für die Entstehung von Entzündungen in trockener Haut zu klären. Die Arbeitsgruppe um Dr. Dr. Meyer-Hoffert beschäftigt sich seit längerem mit der Regulation von Proteasen in den oberen Hautschichten durch körpereigene Proteaseinhibitoren (Proteasehemmer). Epidermale Protease-Inhibitoren üben eine wichtige Funktion in der Haut aus, indem sie die Aktivität von Proteasen, wie der Familie der Kallikrein-related peptidases (KLKs), kontrollieren. KLKs regulieren die Abschuppung der Haut und sind an epidermalen Entzündungsprozessen beteiligt. Die Forscher konnten mehrere neue Proteaseinhibitoren entdecken und im Rahmen mehrerer durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft geförderter Projekte weiter charakterisieren. Die Projekte tragen zum Verständnis von entzündlichen Hauterkrankungen und möglicherweise zu neuen Therapiekonzepten bei. (Pressemeldung vom 03.08.2012)
Quelle: Universitätsklinikum Schleswig-Holstein UK SH | Foto: UKSH
Lesezeichen - weitere Meldungen


27.11.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 27.11.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 28.11.2019
  • Fr
    • Freitag, der 29.11.2019
  • Sa
    • Samstag, der 30.11.2019
  • So
    • Sonntag, der 01.12.2019
  • Mo
    • Montag, der 02.12.2019
  • Di
    • Dienstag, der 03.12.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 04.12.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 05.12.2019
  • Fr
    • Freitag, der 06.12.2019
  • Sa
    • Samstag, der 07.12.2019
  • So
    • Sonntag, der 08.12.2019
  • Mo
    • Montag, der 09.12.2019
  • Di
    • Dienstag, der 10.12.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 11.12.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 12.12.2019
  • Fr
    • Freitag, der 13.12.2019
  • Sa
    • Samstag, der 14.12.2019
  • So
    • Sonntag, der 15.12.2019
  • Mo
    • Montag, der 16.12.2019
16.12.2019