Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Mecklenburg-Vorpommern beschreitet neue Wege im Klima- und Naturschutz
Donnerstag, der 26.Juli 2012
Mecklenburg-Vorpommern beschreitet neue Wege im Klima- und Naturschutz

Schwerin: Es ist ein Meilenstein für die in Mecklenburg-Vorpommern entwickelten MoorFutures: Zunächst werden sie heute im Rahmen des Wettbewerbes "365 Orte im Land der Ideen" offiziell ausgezeichnet. Anschließend geht es für Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz, zum Spatenstich zur Wiedervernässung des Polder Kieve (Mecklenburgische Seenplatte). "Wir starten damit das weltweit erste Wiedervernässungsprojekt, das komplett über den Verkauf von Klimaschutzzertifikaten, den MoorFutures, finanziert wird", betont der Minister.

Backhaus weiter: "Es freut mich sehr, dass dieses Projekt darüber hinaus im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" ausgezeichnet wird. Hier haben wir uns gegen mehr als 2.000 Mitbewerber durchgesetzt." Zudem sind die MoorFutures eines von drei Projekten, die um den Bundessieg in der Kategorie Umwelt konkurrieren. Die Entscheidung fällt im Herbst 2012.

"Intakte Moore sind wichtige Lebensräume für bedrohte Arten. Wiedervernässungen von Mooren vermindern nicht nur Treibhausgasemissionen. Sie helfen auch, unsere Biodiversitätsziele zu erreichen", so der Minister. "Es ist mein Ziel, die Ökosystemleistungen insbesondere der Moore, aber auch der Wälder und anderer Landschaftselemente künftig stärker zu nutzen und sie auch in das Bewusstsein der Menschen zu bringen."

Die gut 50 ha des wiedervernässten Polder Kieve werden bezogen auf die Laufzeit von 50 Jahren eine Emissionsverminderung von mindestens 14.325 Tonnen Kohlendioxidäquivalenten erbringen, das sind rund 15 Tonnen Kohlendioxidäquivalente pro Hektar und Jahr. Hiervon wurden bereits knapp 8.000 zum Einzelpreis von 35 Euro verkauft.

Hintergründe:

MoorFutures: Bei den MoorFutures handelt es sich um Klimaschutzzertifikate für den freiwilligen Kohlenstoffmarkt. Durch die Wiedervernässung trockengelegter Moore können je nach Standort Treibhausgasemissionen um bis zu 30 Tonnen Kohlendioxidäquivalente pro Hektar und Jahr vermindert werden. Diese Emissionsminderung ist für Unternehmen von Interesse, die ihre Treibhausgasbilanz auf freiwilliger Basis verbessern möchten. Beteiligen sie sich an den Projektkosten, können sie sich die Einsparungen anteilig gut schreiben. Ein MoorFutures steht dabei für die Vermeidung von einer Tonne Kohlendioxid.

Zu den ersten Investoren gehören u.a. der Energieversorger WEMAG, das Speicherhotel am Ziegelsee in Schwerin und McDonald"s. Weitere Informationen unter www.moorfutures.de. Durch den Verkauf der ökologischen Wertpapiere MoorFutures und Waldaktie konnten mittlerweile zusätzlich etwa 700.000 Euro für den Klima- und Naturschutz mobilisiert werden.

Deutschland – Land der Ideen: Die Standortinitiative "Deutschland – Land der Ideen" wurde 2005 ins Leben gerufen. Sie macht all jene Initiativen öffentlich, die in Deutschland Innovation, Erfindergeist und Einfallsreichtum leben – in Schulen, Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Initiativen, Vereinen. Weitere Infos unter www.land-der-ideen.de. (Pressemeldung vom 25.07.2012)

Quelle: Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz MV
Lesezeichen - weitere Meldungen


30.09.2019
  • Mo
    • Montag, der 30.09.2019
  • Di
    • Dienstag, der 01.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 02.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 03.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 04.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 05.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 06.10.2019
  • Mo
    • Montag, der 07.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 08.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 09.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 10.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 11.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 12.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 13.10.2019
  • Mo
    • Montag, der 14.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 15.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 16.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 17.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 18.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 19.10.2019
19.10.2019