Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
MV: Industrielle Wertschöpfung im Land erhöhen
Donnerstag, der 7.Juni 2012
MV: Industrielle Wertschöpfung im Land erhöhen
Schwerin: In Schwerin haben mehr als 150 Unternehmer sowie Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung am Sommertreffen der Wirtschaftsfördergesellschaft des Landes Invest in Mecklenburg-Vorpommern teilgenommen. Ein Schwerpunktthema in diesem Jahr waren Wachstumsbranchen in Mecklenburg-Vorpommern. "Die wirtschaftliche Grundstimmung ist positiv. Ernährungswirtschaft, Tourismus, Handwerk und Bau sowie die Bereiche Forschung und Entwicklung entwickeln sich gut bei uns im Land. Es gibt erfolgreiche Ansiedlungen und viele Firmenerweiterungen", sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe anlässlich des vierten Talks im Garten.
 
So eröffnet beispielsweise die Firma Hanse Drehverbindungen Ende Juni im Wismarer Seehafen ihre Produktionsstätte für sog. Großwälzlager, die im Wesentlichen in Windkraftanlagen zum Einsatz kommen. Der österreichische Automobilzulieferer Oberaigner will ebenfalls Ende Juni offiziell den Produktionsstart der modernen Montagehalle für Motoren feiern. Auch noch in diesem Jahr soll Baubeginn für das neue Kaffee-Kapsel-Werk des Weltkonzerns Nestlé sein. "Dies ist eine der größten Investitionen der vergangenen Jahre in der Ernährungsbranche bei uns im Land. Sie bietet auch der einheimischen Bauwirtschaft die Möglichkeit, davon zu profitieren", so Glawe weiter. "Um für Investoren attraktiv zu sein, brauchen wir die Zusammenarbeit mit den lokalen Wirtschaftsförderern. Sie sind wichtiges Verbindungsglied zwischen Investoren und Verwaltung."
 
Der Minister würdigte beim Treffen auch die Arbeit der ehrenamtlichen Wirtschaftsbotschafter. "Die Idee der Wirtschaftsbotschafter ist zu einem Erfolgsmodell in der Praxis geworden. Auch bei der Großansiedlung des Nahrungsmittelkonzerns Nestlè haben sich Wirtschaftsbotschafter mit großem Engagement eingebracht", so Glawe weiter. Der Minister ernannte den Geschäftsführer der Mecklenburger Backstuben GmbH aus Waren (Müritz), Günther Neumann, als Wirtschaftsbotschafter. "Die Botschafter wecken Interesse für den Standort Mecklenburg-Vorpommern, sie nutzen ihre Kontakte zu nationalen und internationalen Entscheidern." Für die im Jahr 2009 gestartete Initiative zur Standortwerbung und Investorenakquisition engagieren sich inzwischen 61 Unternehmer und Personen des öffentlichen Lebens.
 
Es gilt, die Rahmenbedingungen für die Wirtschaft insgesamt weiter zu verbessern. Hierzu gehört u.a. die industrielle Wertschöpfung im Land zu erhöhen; die Innovationsfähigkeit zu stärken und wissensbasierte Arbeitsplätze zu schaffen; Mittelstand und Handwerk zu unterstützen; demografische Herausforderungen zu meistern sowie Fachkräfte bei uns im Land zu sichern und zu gewinnen. Mittelstandsförderung, Verbundforschung, Gesundheitswirtschaft und Fachkräftesicherung sind dabei wichtige Stichworte. Im Fokus haben wir auch die Unterstützung von Existenzgründungen sowie Unternehmensnachfolgen. "Klar ist aber auch: Wir dürfen uns auf der derzeit insgesamt guten Entwicklung der heimischen Wirtschaft nicht ausruhen. Probleme müssen wir gemeinsam angehen. Bund, Land und EU arbeiten derzeit hart an einer Lösung für die P+S Werften", betonte Glawe. (Pressemeldung vom 06.06.2012)
Quelle: WM MV Nr. 107/12 | Foto: MV
Lesezeichen - weitere Meldungen


02.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 02.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 03.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 04.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 05.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 06.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 07.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 08.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 09.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 10.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 11.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 12.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 13.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 14.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 15.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 16.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 17.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 18.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 19.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 20.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 21.08.2019
21.08.2019