Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wissenschaft
Jugend forscht zeichnet Arbeit zu grünem Strom aus Bioabfall aus
Donnerstag, der 24.Mai 2012
Jugend forscht zeichnet Arbeit zu grünem Strom aus Bioabfall aus

Gülzow-Prüzen: Beim 47. Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ sind zwei Schüler mit dem Sonderpreis „Nachwachsende Rohstoffe“, gestiftet vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), ausgezeichnet worden. Patricia Vogel und Niklas Haerting aus Bremerhaven untersuchten, welche Biogasausbeuten und wie viel Strom bei der Vergärung von Biomüll am Beispiel Bremerhaven entstehen können.


Die sinnvolle Nutzung nicht vermeidbaren Bioabfalls sowie der Ersatz von Mais als ultimatives Biogassubstrat motivierten die beiden 15- und 16-jährigen Jungforscher. In mehreren Gärversuchen, in denen sie Substrate wie Kartoffelschalen einsetzten, ermittelten sie die entstandenen Biogasmengen. Sie errechneten auf ihre Heimatstadt Bremerhaven bezogen, dass sich durch die Vergärung und Umwandlung des jährlich entstehenden Biomülls 177 MWh Strom pro Jahr erzeugen lassen. Das entspricht einer jährlichen Stromversorgung von knapp 50 Haushalten und bedeutet für Patricia und Niklas einen ersten Schritt hin zu weniger Maisanbau in ihrer Umgebung.

Um derartiges Engagement zu würdigen und die Jungforscher weiter zu motivieren, stiftet das BMELV den Sonderpreis „Nachwachsende Rohstoffe“ im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend forscht“. Mit ihm wurden in den letzten Jahren ca. 150 junge Nachwuchswissenschaftler auf Regionalebene ausgezeichnet. In diesem Jahr ist nun zum dritten Mal auch auf Bundesebene eine herausragende Arbeit mit dem mit 1.500 Euro dotierten Bundespreis „Nachwachsende Rohstoffe“ gewürdigt worden. (Pressemeldung vom 22.05.2012)

Quelle: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) | Foto: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
Lesezeichen - weitere Meldungen


03.04.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 03.04.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 04.04.2019
  • Fr
    • Freitag, der 05.04.2019
  • Sa
    • Samstag, der 06.04.2019
  • So
    • Sonntag, der 07.04.2019
  • Mo
    • Montag, der 08.04.2019
  • Di
    • Dienstag, der 09.04.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 10.04.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 11.04.2019
  • Fr
    • Freitag, der 12.04.2019
  • Sa
    • Samstag, der 13.04.2019
  • So
    • Sonntag, der 14.04.2019
  • Mo
    • Montag, der 15.04.2019
  • Di
    • Dienstag, der 16.04.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 17.04.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 18.04.2019
  • Fr
    • Freitag, der 19.04.2019
  • Sa
    • Samstag, der 20.04.2019
  • So
    • Sonntag, der 21.04.2019
  • Mo
    • Montag, der 22.04.2019
22.04.2019