Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wissenschaft
The winner is… Cembrit-Wettbewerb
Montag, der 27.Juni 2011
The winner is…  Cembrit-Wettbewerb

Hamburg: Der Leistungsstandard im Studentenwettbewerb für Fassadendesign – organisiert von dem Spezialisten für Faserzementplatten Cembrit Oy – war erstaunlich hoch. Daher beschloss die Jury, gleich zwei Einreichungen mit dem ersten Preis auszuzeichnen. Die Auszeichnung mit einem Preisgeld in Höhe von 4.000 Euro wurde heute an Tapio Kangasaho für seinen Beitrag „Kittilä“ sowie an Teemu Haapsaari für seine Einreichung „Flow“ verliehen. Zudem haben zwei Wettbewerbsbeiträge eine mit 1.000 Euro dotierte lobende Erwähnung gewonnen: Ilkka Palinperäs „Impressions“ sowie Atsushi Takanos und Satoshi Ohtakis „Fibrillar scape“. Im nächsten Sommer wird Cembrit auf der Grundlage der Gewinnerbeiträge eine Erneuerung der Fassade seiner Fabrikanlage in Muijala, Lohja, starten.

 
Zweck des Wettbewerbs war es, zukünftigen Top-Designern eine Gelegenheit zu bieten, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und innovative Ideen für eine Erneuerung der Cembrit-Fabrikanlagenfassade zu entwickeln. Der Wettbewerb verzeichnete mehr als 20 hochwertige Einreichungen von Architektur- und Designstudenten finnischer Universitäten und Kunst- und Designschulen. Entsprechend den Wettbewerbsvorgaben mussten die Einreichungen die farbenfrohen UrbanNature-Fassadenplatten von Cembrit. In der Bewertung der Jury zeichneten sich die Gewinner durch ihre Unverwechselbarkeit, Aufgeschlossenheit und Vielfalt aus.
 
„Die Jury war überrascht von der Zahl der Wettbewerbsbeiträge und insbesondere von deren hoher Qualität. Viele Einreichungen zeigten eine faszinierende und kühne Verwendung von Farben sowie interessanten Formen, Innovationskraft und sogar futuristische Qualitäten“, so der Architekt Matti Kuittinen von Kombi Arkkitehdit Oy, eines der Jurymitglieder.
 
Auch in den Augen von Virpi Riekkinen, Sales Director von Cembrit, wurden die Wettbewerbsziele in hervorragender Weise erfüllt. „Wir haben von unseren jungen Teilnehmern viele kühne und aufgeschlossene Einreichungen erhalten, in denen unsere UrbanNature-Platten auf kreative Art eingesetzt wurden. Wir können jetzt die Fassaden unserer Fabrikanlage sowohl optisch als auch technisch aufwerten, um die Qualität unserer Produkte und die neuen Dimensionen, die Faserzementplatten bieten, zu verdeutlichen. Wir glauben, dass wir auf der Basis der Wettbewerbsbeiträge ein eindrucksvolles Wahrzeichen für Lohja setzen können: ein künstlerisches, innovatives und herausforderndes Gebäude im europäischen Stil. Dies wird auch das Besuchserlebnis unserer Partner völlig verändern, wenn sie in unsere Fabrik kommen: Außer zur Besichtigung von Produkten und Produktionstechnologie werden Besucher die Gelegenheit haben, neue Ideen für die Verwendung von Fassadenplatten in einem architektonischen Werk umgesetzt zu sehen.“
 
Cembrit, ein Marktführer für Faserzementtafeln für Fassaden und Innenausbau, hat in den letzten Jahren erheblich in die Produktentwicklung investiert und dabei den Fokus nicht nur auf die technische Funktionalität der Produkte, sondern auch auf deren Langlebigkeit und äußere Erscheinung gerichtet. So hat das Unternehmen zum Beispiel zwei UrbanNature-Fassadentafeln auf den Markt gebracht, die in Zusammenarbeit mit Architekten und Designern entwickelt wurden. Die vier verschiedenen Kollektionen dieser Produktreihe bieten beispiellose Möglichkeiten zur Innovation und Kombination verschiedener Oberflächen und Farben in individuellen, kreativen Lösungen. (Pressemeldung vom 25.05.2011)
Quelle: Cembrit | nordicmarket
Lesezeichen - weitere Meldungen


04.09.2018
  • Di
    • Dienstag, der 04.09.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 05.09.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 06.09.2018
  • Fr
    • Freitag, der 07.09.2018
  • Sa
    • Samstag, der 08.09.2018
  • So
    • Sonntag, der 09.09.2018
  • Mo
    • Montag, der 10.09.2018
  • Di
    • Dienstag, der 11.09.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 12.09.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 13.09.2018
  • Fr
    • Freitag, der 14.09.2018
  • Sa
    • Samstag, der 15.09.2018
  • So
    • Sonntag, der 16.09.2018
  • Mo
    • Montag, der 17.09.2018
  • Di
    • Dienstag, der 18.09.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 19.09.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 20.09.2018
  • Fr
    • Freitag, der 21.09.2018
  • Sa
    • Samstag, der 22.09.2018
  • So
    • Sonntag, der 23.09.2018
23.09.2018