Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Fassmer baut ein weiteres Forschungsschiff
Dienstag, der 13.März 2012
Fassmer baut ein weiteres Forschungsschiff
Berne/Motzen: Am 16.12.2011 wurde der Vertrag zwischen dem Alfred Wegener Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) und der Firma Fassmer über die Herstellung und Lieferung eines 21 m Forschungsschiffes unterschrieben. Mit diesem Auftrag wird die Serie der bei Fassmer gebauten Forschungsschiffe weiter komplettiert. Nach der 65 m langen Fugro Galaxy und der Fugro Searcher, dem 28 m langen Fischereiforschungsschiff Clupea und einem weiteren 40 m langen Forschungsschiffes ist das neue AWI-Schiff bereits das fünfte Forschungsschiff in Folge.
 
Das 21 m Forschungsschiff soll wissenschaftlichen Aufgaben im Wattenmeer östlich von Sylt und Röm durchführen und sicher im Seegebiet westlich von Sylt bis Helgoland operieren können. Die Schiffsform und Spantcharakteristik entspricht im Wesentlichen denen des bereits mehrfach gebauten 21 m Typ-Seezeichenmotorschiffes. Bei diesem Typ-Schiffen handelt es sich um einen robusten, flachgehenden Verdrängerrumpf. Hinter den Aufbauten ist auf dem freien Arbeitsdeck neben einer Forschungswinde und Kran auch ein Heck-A-Galgen installiert. Ein klimatisiertes, kombiniertes Trocken- und Nasslabor mit entsprechender Ausrüstung ist unter Deck im Vorschiffsbereich angeordnet.                        Das Forschungsschiff wird nach geltenden Vorschriften des Germanischer Lloyd und der Berufsgenossenschaft Verkehr gebaut. Neben dem Klassezusatzzeichen Environmental Passport (Green Passport) erhält dieser Neubau das Umweltzeichen "Blauer Engel Schiffsdesign" für Seeschiffe. Mit diesem Umweltzeichen werden schon beim Design und Bau des Schiffes viele Innovationen zum Schutz der Umwelt realisiert.
 
Fassmer hat bereits durch die Herstellung des Greenpeace Motorsegelschiffes "Rainbow Warrior" umfangreiche Erfahrungen in der Kontruktion und Fertigung umweltfreundlicher Schiffe sammeln können und darüber hinaus ein modernes Umweltmanagement-System im Unternehmen implementiert. (Pressemeldung vom 08.03.2012)
Quelle: Fassmer GmbH & Co. KG | Foto: Fassmer
Lesezeichen - weitere Meldungen


05.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 05.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 06.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 07.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 08.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 09.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 10.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 11.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 12.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 13.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 14.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 15.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 16.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 17.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 18.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 19.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 20.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 21.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 22.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 23.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 24.08.2019
24.08.2019