Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Schlagzeilen
Aufträge im Bauhauptgewerbe im Jahr 2011 real um 4,4 % gestiegen
Sonntag, der 26.Februar 2012
Aufträge im Bauhauptgewerbe im Jahr 2011 real um 4,4 % gestiegen
Wiesbaden: HOCHTIEF Solutions hat bei der polnischen Crist-Werft den Bau eines weiteren Kran-Hubschiffs zur Montage von Offshore-Windkraftanlagen im Meer beauftragt. Das Schiff mit dem Namen „VIDAR“ soll im Jahr 2013 in Dienst gestellt werden. Die Finanzierung erfolgt über eine Operate-Lease-Struktur mit einer Tochtergesellschaft der Santander als Leasinggeberin und unter Einbindung der KfW IPEX-Bank, der Norddeutschen Landesbank, der spanischen CaixaBank sowie von Bankhaus Lampe. Die KfW IPEX-Bank fungiert als Agent der Finanzierung für das 4er Bankenkonsortium, das ein Drittel des Fremdfinanzierungsvolumens zur Verfügung stellt.
Dr. Carsten Wiebers, Leiter der Abteilung Schifffahrt der KfW IPEX-Bank: "Im Zeichen der Energiewende erlangt die Offshore-Windenergie eine zunehmend wachsende Bedeutung. Eines der größten Wachstumshemmnisse ist dabei derzeit noch die fehlende Montagekapazität für solche Kraftwerke im Meer. Als einer der weltweit größten Schiffsfinanzierer leistet die KfW IPEX-Bank mit der Finanzierung des Errichterschiffs jetzt einen Beitrag zur Energiewende und unterstützt zudem die maritime Wirtschaft."
 
VIDAR wird, wie die anderen Großgeräte der Flotte, von der polnischen Crist- Werft in Gdynia gebaut. HOCHTIEF Solutions hat dort parallel den Bau von drei großen Arbeitspontons in Auftrag gegeben. Zudem läuft zurzeit bei Crist der Ausbau des etwas größeren Schwesterschiffs INNOVATION. Es soll ab Mitte 2012 von HGO InfraSea Solutions – einem Gemeinschaftsunternehmen mit der belgischen GeoSea – betrieben und verchartert werden. Der erste Einsatzort für die INNOVATION wird der Windpark Global Tech I sein, den HOCHTIEF Solutions in der Deutschen Nordsee errichtet. Auch für VIDAR gibt es bereits zahlreiche Zielprojekte und Voranfragen. HOCHTIEF hat sich mit leistungsstarken Geräten und innovativen Verfahren im dynamisch wachsenden Offshore- Windmarkt als ein führender Anbieter etabliert. Das Unternehmen bietet Planung, Entwicklung, Bau und Betrieb von Windkraftanlagen an und erwartet in diesem Segment in den kommenden Jahren eine Leistung im dreistelligen Millionenbereich. (Pressemeldung vom 22.02.2012)
Quelle: Statistische Bundesamt | Nr. 061/2012 | Foto:Statistische Bundesamt
Lesezeichen - weitere Meldungen


08.05.2018
  • Di
    • Dienstag, der 08.05.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 09.05.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 10.05.2018
  • Fr
    • Freitag, der 11.05.2018
  • Sa
    • Samstag, der 12.05.2018
  • So
    • Sonntag, der 13.05.2018
  • Mo
    • Montag, der 14.05.2018
  • Di
    • Dienstag, der 15.05.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 16.05.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 17.05.2018
  • Fr
    • Freitag, der 18.05.2018
  • Sa
    • Samstag, der 19.05.2018
  • So
    • Sonntag, der 20.05.2018
  • Mo
    • Montag, der 21.05.2018
  • Di
    • Dienstag, der 22.05.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 23.05.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 24.05.2018
  • Fr
    • Freitag, der 25.05.2018
  • Sa
    • Samstag, der 26.05.2018
  • So
    • Sonntag, der 27.05.2018
27.05.2018