Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Brighter AI Technologies - Künstliche Gesichter im Dienste des Privatsphäreschutzes
Montag, der 28.Mai 2018
Brighter AI Technologies - Künstliche Gesichter im Dienste des Privatsphäreschutzes
Berlin: Brighter, ein Berliner Start-up, veröffentlicht mit „Deep Natural Anonymization“ eine bislang einzigartige Anonymisierungslösung. Diese zielt darauf ab, Unternehmen die Implementierung der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu erleichtern. Die neue Technologie konzentriert sich auf visuelle Daten wie Videos und Fotos. Das Sammeln und Verarbeiten solcher visuellen Daten kann für viele Unternehmen geschäftskritisch sein.
„Eine Lösung gefunden zu haben, in der die Daten für moderne Analytik wie maschinelles Lernen genutzt werden können, die aber dennoch konform sind, ist für uns ein großer Erfolg. Wir freuen uns, die Zukunft der künstlichen Intelligenz (KI) in Europa zu unterstützen“, sagt Marian Gläser, CEO von Brighter. „Durch die Verwendung eines Deep-Learning-Algorithmus können wir personenbezogene Daten oder auch Personally Identifiable Information (PII) aus Videos und Fotos entfernen. Dies gewährleistet die Wahrung die Privatsphäre in der Öffentlichkeit. Einmal anonymisierte Daten können frei von den Unternehmen verwendet werden, ohne dass eine Einwilligung der abgebildeten Personen und auch das Recht auf Vergessenwerden, von Bild- und Filmaufnahme, notwendig ist. Wir ermöglichen es Unternehmen, auf unbedenkliche Art und Weise Daten zu sammeln, zu speichern und gemeinsam zu nutzen.“

Foto © Brighter AI Technologies GmbH
 
Brighter erkennt persönliche identifizierbare Informationen in Bildern und Videos, z. B. Gesichter und Nummernschilder, und generiert künstliche Ersatzdaten. Die ursprünglichen PII werden dann mit künstlich generierten Daten ersetzt. Die künstlichen Ersetzungen sehen realitätsgetreu aus, enthalten aber die PII nicht mehr und machen daher die Daten kompatibel. Da die Daten in einer natürlichen Form vorliegen, sind sie optimal für jede Softwareentwicklung, Marketinganalyse, Verbesserung von AI-Algorithmen und mehr. „KI ist weltweit ein wichtiger Geschäftstreiber und die Datenverfügbarkeit für dieses maschinelle Lernen ist von höchster Bedeutung. Angesichts der Aussicht auf neue Formen der Anonymisierung, die sich abzeichnen, hat Europa eine einzigartige Chance, ein KI-Führer zu werden und gleichzeitig die wichtigen Prinzipien des Datenschutzes zu respektieren“, sagt Clark Parsons, Managing Director der Internet Economy Foundation. Brighter ist bereits in der Automobilindustrie tätig und konzentriert sich nun auf die Sicherheits-, Einzelhandels- und Medienindustrie, um dort seine On-Premise- und Cloud-Bereitstellung anzubieten.
 
Brighter AI Technologies GmbH, mit Sitz in Berlin, Deutschland, im Juni 2017 gegründet, ist ein Start-up im Bereich der künstlichen Intelligenz, das tiefe neuronale Netzwerke für die Verbesserung der Sehkraft und Privatsphäre nutzt. Nach erfolgreicher acceleration im HELLA GmbH & Co. KgaA Inkubator begann Brighter damit, seine innovativen Lösungen,  für kritische Branchen wie Automotive und Sicherheit, anzubieten. (Pressemeldung vom 27.05.2018)
Quelle: Brighter AI Technologies GmbH | Foto: Brighter AI Technologies GmbH
Lesezeichen - weitere Meldungen


26.09.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 26.09.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 27.09.2018
  • Fr
    • Freitag, der 28.09.2018
  • Sa
    • Samstag, der 29.09.2018
  • So
    • Sonntag, der 30.09.2018
  • Mo
    • Montag, der 01.10.2018
  • Di
    • Dienstag, der 02.10.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 03.10.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 04.10.2018
  • Fr
    • Freitag, der 05.10.2018
  • Sa
    • Samstag, der 06.10.2018
  • So
    • Sonntag, der 07.10.2018
  • Mo
    • Montag, der 08.10.2018
  • Di
    • Dienstag, der 09.10.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 10.10.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 11.10.2018
  • Fr
    • Freitag, der 12.10.2018
  • Sa
    • Samstag, der 13.10.2018
  • So
    • Sonntag, der 14.10.2018
  • Mo
    • Montag, der 15.10.2018
15.10.2018