Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
HOCHTIEF verkauft Anteile an chilenischem Mautautobahntunnel
Freitag, der 10.Juli 2015
HOCHTIEF verkauft Anteile an chilenischem Mautautobahntunnel

Essen: Bereits Ende Juni 2015 hat HOCHTIEF seine Anteile an der Konzessionsgesellschaft der Mautautobahn Tunnel San Cristóbal in Santiago de Chile verkauft. Erwerber der HOCHTIEF-Anteile ist der Infrastrukturinvestor Brookfield Infrastructure Group, der bereits die anderen 50 Prozent an der Gesellschaft hält.

Der Tunnel San Cristóbal ist seit Sommer 2008 in Betrieb. HOCHTIEF hat ihn auf der Basis eines BOT Vertrages (Build, Operate, Transfer) geplant, finanziert sowie gebaut. Den Zuschlag für dieses Projekt erhielt das Unternehmen im Februar 2005. Das zweiröhrige Bauwerk hat einen Durchmesser von neun Metern. Mit den zusätzlichen Anschlussstrecken zur Unterquerung des Berges San Cristóbal ist die Mautverbindung insgesamt 4,1 Kilometer lang. Neben dem Bau des Ventilationssystems errichtete HOCHTIEF Drainageleitungen sowie ein Sicherheits- und Kontrollsystem. Der Tunnel San Cristóbal schließt direkt an die Ringautobahn Vespucio Norte Express an, die HOCHTIEF ebenfalls realisiert hat. Damit hat der neue Tunnel eine wichtige Funktion für die stark befahrene Autobahn um die Sechs-Millionen-Einwohner-Stadt Santiago de Chile. (Pressemeldung vom 10.07.2015)

Quelle: HOCHTIEF AG | Foto: HOCHTIEF
Lesezeichen - weitere Meldungen


22.11.2019
  • Fr
    • Freitag, der 22.11.2019
  • Sa
    • Samstag, der 23.11.2019
  • So
    • Sonntag, der 24.11.2019
  • Mo
    • Montag, der 25.11.2019
  • Di
    • Dienstag, der 26.11.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 27.11.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 28.11.2019
  • Fr
    • Freitag, der 29.11.2019
  • Sa
    • Samstag, der 30.11.2019
  • So
    • Sonntag, der 01.12.2019
  • Mo
    • Montag, der 02.12.2019
  • Di
    • Dienstag, der 03.12.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 04.12.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 05.12.2019
  • Fr
    • Freitag, der 06.12.2019
  • Sa
    • Samstag, der 07.12.2019
  • So
    • Sonntag, der 08.12.2019
  • Mo
    • Montag, der 09.12.2019
  • Di
    • Dienstag, der 10.12.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 11.12.2019
11.12.2019