Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Bayer begibt Hybridanleihe über 1,3 Milliarden Euro
Dienstag, der 31.März 2015
Bayer begibt Hybridanleihe über 1,3 Milliarden Euro

Leverkusen: Bayer hat am 30. März 2015 eine Hybridanleihe im Volumen von 1,3 Milliarden Euro begeben. Die Erlöse dieser Transaktion dienen allgemeinen Unternehmenszwecken.

Hybridanleihen sind ein fester Bestandteil der Finanzierungsstrategie von Bayer. Sie unterstützen die konservative Finanzierungspolitik mit einem Zielrating im A-Bereich. Die Anleihebedingungen sind so ausgestaltet, dass die relevanten Rating-Agenturen von Bayer der Anleihe 50 Prozent Eigenkapitalcharakter beimessen.

Die Anleihe hat eine Laufzeit von 60 Jahren sowie einen Kupon von 2,375 Prozent. Bayer hat erstmals im Oktober 2022 eine Kündigungsoption. Die Anleihe hat den gleichen Rang wie die im vergangenen Jahr begebenen Hybridanleihen im Gesamtvolumen von 3,25 Milliarden Euro sowie die seit 2005 bestehende Hybridanleihe über 1,3 Milliarden Euro. Allen anderen Finanzverbindlichkeiten ist sie nachgeordnet.

"Der Markt hat unsere neue Hybridanleihe hervorragend aufgenommen. Das Orderbuch für die Transaktion war mehr als 4-fach überzeichnet", sagte Johannes Dietsch, Finanzvorstand der Bayer AG. "Zu diesem Erfolg in einem insgesamt volatilen Marktumfeld haben aus unserer Sicht das attraktive Geschäftsprofil und die solide Finanzierungsstrategie von Bayer entscheidend beigetragen."

Deutsche Bank, RBS und Société Générale haben die Transaktion als aktive Bookrunner strukturiert und platziert.

Zukunftsgerichtete Aussagen - Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite http://www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
(Pressemeldung vom 31.03.2015)

Quelle: Bayer AG | Foto: Bayer AG
Lesezeichen - weitere Meldungen


28.09.2019
  • Sa
    • Samstag, der 28.09.2019
  • So
    • Sonntag, der 29.09.2019
  • Mo
    • Montag, der 30.09.2019
  • Di
    • Dienstag, der 01.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 02.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 03.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 04.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 05.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 06.10.2019
  • Mo
    • Montag, der 07.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 08.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 09.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 10.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 11.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 12.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 13.10.2019
  • Mo
    • Montag, der 14.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 15.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 16.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 17.10.2019
17.10.2019