Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Rickmers Gruppe stärkt ihr Bulker-Management
Mittwoch, der 25.März 2015
Rickmers Gruppe stärkt ihr Bulker-Management

Hamburg: Die Rickmers Shipmanagement GmbH & Cie. KG, eine voll konsolidierte Tochtergesellschaft der Rickmers Gruppe, wurde mit dem technischen Shipmanagement einschließlich der Bemannung für sieben Bulker der Supramax-Klasse beauftragt. Die Schiffe fahren aktuell in weltweiter Trampschifffahrt, also ohne festen Fahrplan, und werden sukzessive ab 1. April 2015 an die Rickmers Shipmanagement GmbH & Cie. KG übergeben. Sie übernimmt damit auch die Verantwortung für sicheren Schiffsbetrieb nach dem International Safety Management (ISM) Code und für den Schutz der internationalen Handelsschifffahrt nach dem International Ship and Port Facility Security (ISPS) Code.

Mit diesen Bulkern baut die Rickmers Gruppe die bestehende Flotte der Schiffe im technischen Drittmanagement aus und erhöht gleichzeitig die Zahl der Nicht-Containerschiffe, was zur Diversifikation der betreuten Flotte beiträgt. Der Schritt unterstreicht die Rückkehr der Gruppe in das Geschäft mit Massengutschiffen. Erst vor kurzem hat auch das 50-prozentige Joint Venture Harper Petersen für 21 Bulker die exklusive Befrachtung übernommen und sich damit wieder als Akteur im Massengutgeschäft positioniert.

Holger Strack, CEO des Segments Maritime Assets, ist sehr zufrieden und begrüßt die jüngste Entwicklung: „Dieser Erfolg belohnt den herausragenden Einsatz bei Rickmers. Wir haben dem Kunden im Laufe des Entscheidungsprozesses ständig und flexibel zur Seite gestanden, jederzeit Auskunft gegeben und ihn stetig unterstützt. Ich freue mich sehr, die Bulker in unsere Flotte übernehmen zu können.“

Ignace Van Meenen, CEO der Rickmers Gruppe, bemerkt: „Wir bereedern jetzt sowohl Containerschiffe als auch Mehrzweck-, Fahrzeug- und Massengutfrachter. Nachdem Harper Petersen erst kürzlich wieder in Befrachtung, Kauf und Verkauf von Bulkern eingestiegen ist, leisten wir als Rickmers Gruppe jetzt auch kommerzielles und technisches Management für Massengutschiffe. Damit weiten wir unser Geschäftsfeld aus und positionieren uns noch stärker am Markt.“

Die Rickmers Gruppe mit ihren Hauptbüros in Hamburg und Singapur ist ein internationaler Anbieter von Dienstleistungen für die Schifffahrtsindustrie, Schiffseigentümer und Seefrachtführer. Sie ist mit mehr als 20 eigenen Büros in elf Ländern und mehr als 50 Vertriebsagenturen weltweit vertreten. Die Geschäftstätigkeit der Rickmers Gruppe ist in drei Geschäftsbereiche unterteilt: Maritime Assets, Maritime Services und Rickmers-Linie. Der Konzern beschäftigt rund 2.750 Mitarbeiter auf See und an Land und steuert eine Flotte von mehr als 110 Schiffen.

Im Geschäftsbereich Maritime Assets ist die Rickmers Gruppe als Asset Manager für ihre eigenen Schiffe und Schiffe Dritter tätig, arrangiert und koordiniert Schiffsprojekte, organisiert Finanzierungen und erwirbt, verchartert und verkauft Schiffe. Im Geschäftsbereich Maritime Services erbringt die Rickmers Gruppe Dienstleistungen im Schiffsmanagement für die eigenen Schiffe der Rickmers Gruppe und für Schiffe Dritter, zu denen technisches und operatives Management, Crewing, Neubauüberwachung, Beratungsleistungen und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Versicherungen gehören. Im Geschäftsbereich Rickmers-Linie ist die Rickmers Gruppe als führende Linienreederei für Stückgut, Schwergut und Projektladung mit 15 Büros weltweit tätig und bietet ergänzend zu ihren Liniendiensten auch Einzelreisen an. (Pressemeldung vom 25.03.2015) 

Quelle: Rickmers Holding GmbH & Cie. KG | Foto: Rickmers Gruppe
Lesezeichen - weitere Meldungen


08.05.2018
  • Di
    • Dienstag, der 08.05.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 09.05.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 10.05.2018
  • Fr
    • Freitag, der 11.05.2018
  • Sa
    • Samstag, der 12.05.2018
  • So
    • Sonntag, der 13.05.2018
  • Mo
    • Montag, der 14.05.2018
  • Di
    • Dienstag, der 15.05.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 16.05.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 17.05.2018
  • Fr
    • Freitag, der 18.05.2018
  • Sa
    • Samstag, der 19.05.2018
  • So
    • Sonntag, der 20.05.2018
  • Mo
    • Montag, der 21.05.2018
  • Di
    • Dienstag, der 22.05.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 23.05.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 24.05.2018
  • Fr
    • Freitag, der 25.05.2018
  • Sa
    • Samstag, der 26.05.2018
  • So
    • Sonntag, der 27.05.2018
27.05.2018