Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Niederländisches Königspaar zu Gast bei Becker Marine Systems
Montag, der 23.März 2015
Niederländisches Königspaar zu Gast bei Becker Marine Systems

Hamburg: In diesem Jahr wird die HUMMEL erstmals im Hamburger Hafen liegende Kreuzfahrtschiffe mobil und emissionsarm mit Strom versorgen. Das Interesse an der LNG (Liquefied Natural Gas) Hybrid Barge ist daher schon jetzt groß. So legten auch der niederländische König Willem-Alexander und Königin Máxima bei ihrem Besuch in Hamburg einen Zwischenstopp ein, um sich über das innovative Projekt zu informieren.
„Ein sehr willkommener Besuch, denn bei der LNG Hybrid Barge arbeiten wir auch mit niederländischen Partnern zusammen“, sagten Dirk Lehmann und Henning Kuhlmann, beide Geschäftsführer des Hamburger Unternehmens Becker Marine Systems, anlässlich der prominenten Gäste aus den Niederlanden. So wird zum Beispiel das Flüssigerdgas per Gascontainer von Shell Gasnor auch über das „Gate LNG Terminal“ aus Rotterdam geliefert.

Foto: Das niederländische Königspaar zu Besuch auf der LNG Hybrid Barge

Begleitet wurde das Königspaar, das zuvor bereits Unternehmen in Schleswig-Holstein besucht hatte, von der niederländischen Außenhandelsministerin Lilianne Ploumen und einer rund 20-köpfigen Handelsdelegation. Die Zusammenarbeit deutscher und niederländischer Unternehmen soll weiter intensiviert werden, zu den Themenschwerpunkten der Reise gehörten erneuerbare Energien und die maritime Wirtschaft.

Im Vorfeld hatte König Willem-Alexander und Königin Máxima bereits der Fachkonferenz „LNG – full speed ahead“ in der Hamburger Fischauktionshalle beigewohnt. Bei dieser vom Senat der Freien und Hansestadt Hamburg, der Botschaft des Königreichs Niederlande und dem niederländischen Business Support Office ausgerichteten Veranstaltung nahmen neben Uwe Beckmeyer, dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, und Frank Horch, Senator der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation in Hamburg, auch zahlreiche Vertreter aus maritimen Unternehmen teil.
„Wir können uns vorstellen, auch im Hafen Rotterdam eine LNG Hybrid Barge zum Einsatz zu bringen“, so Lehmann und Kuhlmann. Denn durch den Einsatz des umweltfreundlichen Schiffbrennstoffs kann die Luftqualität in Hafenstädten deutlich verbessert werden. Die Barge von Becker Marine Systems funktioniert dabei wie ein schwimmendes Kraftwerk. Im Vergleich zu herkömmlichem Marinediesel mit 0,1 Prozent Schwefelanteil werden keine Schwefeloxide und keine Rußpartikel mehr emittiert. Auch die Emission von Stickoxiden und der Ausstoß von Kohlendioxid verringern sich deutlich.

Nach weiteren Terminen und dem Eintrag in das Goldene Buch der Freien und Hansestadt verabschiedete sich das niederländische Königspaar aus Hamburg. Der 1967 geborene Willem-Alexander war seiner Mutter vor knapp zwei Jahren als König der Niederlande gefolgt. Verheiratet ist er mit der 1971 in Argentinien geborenen Königin Máxima. Das Paar hat drei Töchter. (Pressemeldung vom 23.03.2015) 

Quelle: Becker Marine Systems GmbH & Co. KG | Foto: © Becker Marine Systems
Lesezeichen - weitere Meldungen


06.06.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 06.06.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 07.06.2018
  • Fr
    • Freitag, der 08.06.2018
  • Sa
    • Samstag, der 09.06.2018
  • So
    • Sonntag, der 10.06.2018
  • Mo
    • Montag, der 11.06.2018
  • Di
    • Dienstag, der 12.06.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 13.06.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 14.06.2018
  • Fr
    • Freitag, der 15.06.2018
  • Sa
    • Samstag, der 16.06.2018
  • So
    • Sonntag, der 17.06.2018
  • Mo
    • Montag, der 18.06.2018
  • Di
    • Dienstag, der 19.06.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 20.06.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 21.06.2018
  • Fr
    • Freitag, der 22.06.2018
  • Sa
    • Samstag, der 23.06.2018
  • So
    • Sonntag, der 24.06.2018
  • Mo
    • Montag, der 25.06.2018
25.06.2018