Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Senvion liefert Belgiens höchste Onshore-Windenergieanlage
Donnerstag, der 12.März 2015
Senvion liefert Belgiens höchste Onshore-Windenergieanlage

Hamburg: Senvion SE, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Suzlon, dem weltweit fünftgrößten* Hersteller von Windturbinen, hat mit Storm einen Vertrag für den Fundamentbau, die Lieferung und die Installation von drei Windenergieanlagen des Typs Senvion 3.2M114 in Belgien abgeschlossen.

Die Anlagen mit einer Nabenhöhe von 143 Metern sind für den Windpark Meer in der Provinz Antwerpen im Norden Belgiens bestimmt. Mit einer Gesamthöhe von 200 Metern ist die Senvion 3.2M114 die bisher höchste Windenergieanlage Belgiens. Mit einer Nennleistung von 3,2 Megawatt (MW) kann jede Senvion 3.2M114 mehr als 2.100 Haushalte mit Strom versorgen.
Lieferung und Installation sind für Frühling 2015 geplant. Die Inbetriebnahme des Windparks Meer ist für Sommer 2015 vorgesehen. Senvion und Storm haben außerdem einen Full-Service-Vertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren für die Wartung des Windparks unterzeichnet.
Der Windpark Meer ist der vierte Vertrag, den Senvion mit Storm abgeschlossen hat. Die Windparks Westerlo mit zwei Senvion MM92 sowie die Windparks Maasmechelen und Geel mit jeweils zwei und drei Senvion MM100- Turbinen sind bereits in Betrieb. Diese Windparks befinden sich in den Provinzen Antwerpen und Limburg.

Olivier Perot, Geschäftsführer von Senvion South West Europe, sagt: „Wir freuen uns, dass Storm die Partnerschaft mit Senvion ausbaut und die bislang höchste Windenergieanlage Belgiens mit uns installiert. Mit unserem Senvion Servicestützpunkt in Houthalen-Helchteren tragen wir zur Schaffung von Arbeitsplätzen und damit noch stärker zur Unterstützung des Windsektors in Belgien bei.“ Aktuell beschäftigt Senvion in dem Onshore-Servicezentrum in der Provinz Limburg sechs hochqualifizierte Service-Techniker, um besseren Service für die belgischen Windparks bieten zu können.

Filip Leonard, Projektmanager bei Storm Energy GmbH, ergänzt: „Storm ist sehr stolz darauf, als erstes Unternehmen diesen Windturbinen-Typ in Belgien einzusetzen. Bei jedem neuen Projekt versuchen wir, den Wettbewerbern der belgischen Windenergiebranche einen Schritt voraus zu sein.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Senvion ein weiteres erfolgreiches Projekt durchzuführen.“ Senvion hat über 550 Megawatt installierte Onshore- und Offshore-Kapazität in Belgien. Das entspricht fast 30 Prozent des kumulierten Marktanteils. 2014 hat Senvion mehr als 50 MW in Belgien installiert. (Pressemeldung vom 12.03.2015)

Quelle: Senvion SE | Foto: Senvion SE
Lesezeichen - weitere Meldungen


28.09.2019
  • Sa
    • Samstag, der 28.09.2019
  • So
    • Sonntag, der 29.09.2019
  • Mo
    • Montag, der 30.09.2019
  • Di
    • Dienstag, der 01.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 02.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 03.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 04.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 05.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 06.10.2019
  • Mo
    • Montag, der 07.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 08.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 09.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 10.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 11.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 12.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 13.10.2019
  • Mo
    • Montag, der 14.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 15.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 16.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 17.10.2019
17.10.2019