Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
MAN Diesel & Turbo erhält Auftrag für Gas- und Dual Fuel-Motoren - neuestes Modell die Gasmotoren-Familie
Montag, der 9.Februar 2015
MAN Diesel & Turbo erhält Auftrag für Gas- und Dual Fuel-Motoren - neuestes Modell die Gasmotoren-Familie
München: MAN Diesel & Turbo hat einen Vertrag über die Lieferung von je drei 14V51/60 Gas- und Dual Fuel-Motoren für ein neues Kraftwerk in Gibraltar unterzeichnet. Das Unternehmen ist für Lieferung und Inbetriebnahme der Motoren verantwortlich, gebaut wird das Kraftwerk vom französischen Unternehmen Bouygues Energies & Services SAS. Das Kraftwerk wird eine Kapazität von 2 x 40 MW haben und mehrere veraltete Dieselmotoren-Kraftwerke ersetzen, die ebenfalls mit MAN-Aggregaten betrieben werden.
 
„Wir schlagen das nächste Kapitel einer jahrzehntelangen Partnerschaft auf“, so Dr. Hermann Kröger, Senior Vice President von MAN Diesel & Turbo und Leiter der Business Unit Power Plants. „Unsere Motoren versorgen Gibraltar bereits seit Jahrzehnten mit elektrischer Energie und werden das auch in Zukunft tun.“
 
„Das ist ein wichtiges Projekt für uns“, ergänzt Howard Barnes, Senior Vice President und Globaler Vertriebsleiter des Kraftwerksbereichs von MAN Diesel & Turbo. „Für die Regierung von Gibraltar war neben der Zuverlässigkeit der Technologie ein niedriger CO2-Austoß von entscheidender Bedeutung. Mit der gewählten Kombination von Gas und Dual Fuel Motoren profitiert das Kraftwerk im Erdgasbetrieb von einer exzellenten CO2-Bilanz, bietet aber dank der drei Mehrstoffmotoren volle Treibstoff-Flexibilität.“
 
Der 51/60G ergänzt als neuestes Modell die Gasmotoren-Familie von MAN Diesel & Turbo. Die 14-Zylindervariante hat eine elektrische Leistung von 14,3 MW und im einstufigen Betrieb eine Effizienz von bis zu 50 Prozent, die sich im Kombibetrieb auf über 52 Prozent steigern lässt.
 
„Der Motor ist enorm effizient und wurde mit besonderen Augenmerk auf Flexibilität im Betrieb entworfen“, so Dr. Tilman Tütken, Vice President und Europäischer Vertriebsleiter des Kraftwerksbereichs von MAN Diesel & Turbo. „Gleichzeitig ist der Motor äußerst robust. Er kann bei 95 Prozent aller Umgebungsbedingungen weltweit ohne Leistungsverlust betrieben werden und funktioniert reibungslos mit einer Vielzahl von Erdgasarten und -qualitäten. Wir sind sehr stolz, dass der 51/60G dazu beitragen wird, die Einwohner von Gibraltar mit nachhaltiger Energie zu versorgen.“ (Pressemeldung vom 09.02.2015)
Quelle: Man Diesel & Turbo | Foto: MAN Diesel & Turbo
Lesezeichen - weitere Meldungen


05.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 05.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 06.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 07.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 08.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 09.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 10.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 11.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 12.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 13.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 14.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 15.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 16.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 17.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 18.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 19.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 20.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 21.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 22.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 23.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 24.08.2019
24.08.2019