Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Hamburgweites Olympia-Signal gestartet - Olympia zum Greifen nah
Montag, der 19.Januar 2015
Hamburgweites Olympia-Signal gestartet - Olympia zum Greifen nah

Hamburg: Hamburgweit entsenden seit dem 16. Januar 2015 Skylights Lichtstrahlen in den Farben der olympischen Ringe in den Abendhimmel. Die Skylights mit je fünf Lichtstrahlen stehen an der Hamburger Kunsthalle, auf den Bezirksämtern in Altona und Bergedorf sowie dem Alstertal-Einkaufszentrum in Wandsbek und dem Phoenix-Center in Harburg. Bis Ende Februar 2015 leuchten die Skylights abends in der Zeit von 17 bis 23 Uhr. Die von dem Hamburger Unternehmen ECE und der Eventfirma PRG initiierte und finanzierte Lichtaktion „Olympia zum Greifen nah“ entsendet die Botschaft: Hamburg ist bereit für Olympische und Paralympische Spiele.

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz, Sportsenator Michael Neumann und Hamburgs Olympia-Botschafter Alexander Otto starteten an der Hamburger Kunsthalle die Lichtaktion „Olympia zum Greifen nah“ im Beisein zahlreicher Vertreter aus Hamburgs Kultur, Politik, Sport und Wirtschaft. Dabei waren u.a. Dr. Stefan Brandt (Geschäftsführer Kunsthalle), Eileen Hoffmann (Hockey-Nationalspielerin), Dr. Jürgen Mantell (HSB-Präsident), Edina Müller (Paralympic-Siegerin), Janne Müller-Wieland (Hockey-Nationalspielerin), Jan Petersen (August Prien), Harald Rösler (Bezirksamtsleiter Nord), Michael Stich (Olympiasieger) und Ingrid Unkelbach (Leiterin Olympiastützpunkt).

Olaf Scholz, Erster Bürgermeister: „Das IOC möchte, dass die Bewohner der Gastgeberstadt einen dauerhaften Nutzen von den Spielen haben. Für Hamburg wären sie ein wichtiger Beitrag, die Stadt entlang ihrer Wasserstraßen ostwärts und über die Elbe südwärts weiter zu entwickeln. Wir könnten das, was wir ohnehin planen, beschleunigen, und es gibt viel Zustimmung für die Idee Olympischer und Paralympischer Spiele in Hamburg. Die Lichtaktion „Olympia zum Greifen nah“ symbolisiert, dass etwas ganz Großes auf Hamburg zukommen kann, das weit über die Grenzen Hamburgs hinausstrahlt.“

Michael Neumann, Sportsenator: „Diese Aktion versinnbildlicht die einzigartige Strahlkraft, die von Olympischen und Paralympischen Spielen für jeden einzelnen Bezirk, die Stadt und die ganze Region ausgehen kann. Spiele, die alle begeistern und miteinander verbinden – Hamburgerinnen und Hamburger, Deutsche, Gäste aus aller Welt, Athleten und Publikum.“

Alexander Otto, Unternehmer, Mäzen und Olympia-Botschafter: „Von unserer Lichtaktion soll das Zeichen ausgehen, dass die Olympischen und Paralympischen Spiele für Hamburg zum Greifen nah sind. Diese große Chance für unsere Stadt müssen wir nutzen, jetzt müssen wir zugreifen. Daher appelliere ich an alle Hamburgerinnen und Hamburger, die Mitte Februar befragt werden, sich für die Spiele in Hamburg auszusprechen.“

Auch an den anderen vier Orten wurden die Skylights eingeschaltet. In den Bezirksämtern nahmen die Bezirksamtsleiter Dr. Liane Melzer (Altona), Arne Dornquast (Bergedorf) sowie Thomas Ritzenhoff auf dem AEZ in Wandsbek und der stellvertretende Bezirksamtsleiter Dierk Trispel auf dem Phoenix-Center in Harburg die Lichtpremieren im Beisein vieler Sportler und bezirklicher Vertreter vor. (Pressemeldung vom 19.01.2015)

Quelle: Senat der Hansestadt Hamburg | Foto: Senat der Hansestadt Hamburg
Lesezeichen - weitere Meldungen


28.09.2019
  • Sa
    • Samstag, der 28.09.2019
  • So
    • Sonntag, der 29.09.2019
  • Mo
    • Montag, der 30.09.2019
  • Di
    • Dienstag, der 01.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 02.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 03.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 04.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 05.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 06.10.2019
  • Mo
    • Montag, der 07.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 08.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 09.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 10.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 11.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 12.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 13.10.2019
  • Mo
    • Montag, der 14.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 15.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 16.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 17.10.2019
17.10.2019