Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Wie wird das Wetter im Norden am Donnerstag - 20.11.2014, in Bremen, Hamburg, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein
Donnerstag, der 20.November 2014
Wie wird das Wetter im Norden am Donnerstag - 20.11.2014, in Bremen, Hamburg, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

Deutscher Wetterdienst für den Norden: … trüb, gelegentlich etwas Regen

Wetter für Niedersachsen und Bremen: Am Donnerstag ist es zunächst noch gebietsweise neblig-trüb, im Tagesverlauf gibt es jedoch vor allem im Norden und Westen zeitweise Auflockerungen. Richtung Harz und im Raum Göttingen ist es dagegen ganztägig bedeckt. Es bleibt meist trocken. Bei maximal 8, im Oberharz 5 Grad weht ein schwacher nordöstlicher Wind.
In der Nacht zum Freitag ist es bewölkt. Bei längeren Auflockerungen und schwachem Wind bildet sich wieder Nebel. Die Luft kühlt sich auf 2 bis 4, im Oberharz bis nahe 0 Grad ab. Besonders dort ist mit Bodenfrost zu rechnen.

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg: Am Donnerstag gibt es neben vielen Wolken auch Auflockerungen, während es in der Lübecker Bucht noch etwas regnet. Bei maximal 8 Grad weht der Nordost- bis Ostwind selbst an der See schwach.
In der Nacht zum Freitag ist es teils aufgelockert, teils stark bewölkt und in einigen Gebieten bildet sich dichter Nebel. Bei einem schwachen Ostwind liegen die Tiefstwerte bei 2 bis 5 Grad. Örtlich kann es Bodenfrost geben.

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern: Am Donnerstag regnet es nur im Küstenbereich noch vereinzelt. Im Verlauf des Tages lockert die starke Bewölkung hin und wieder auf, so dass die Temperatur auf 6 bis 9 Grad steigt. Der Wind weht schwach aus nördlichen bis westlichen Richtungen.
In der Nacht zum Freitag wird es stellenweise gering bewölkt sein, dort kann sich dann Nebel bilden. Sonst bleibt es aber meist wolkig, nur in Vorpommern ist in Küstennähe noch etwas Regen möglich. Zum Morgen werden bei schwachem Wind aus unterschiedlichen Richtungen Temperaturen zwischen 7 Grad an der Küste und 2 Grad an der Grenze zu Brandenburg erreicht. Stellenweise ist Frost in Bodennähe möglich.

Wetter - Deutschlandvorhersage: Tief THEA verabschiedet sich nun Richtung Südosteuropa. So kann Hoch ROBIN, ein kräftiges Russlandhoch seinen Einfluss wieder zunehmend auf uns ausweiten. Es verlagert seinen Schwerpunkt Richtung Skandinavien und blockiert somit die West-Ost-Zugbahn der atlantischen Tiefdruckgebiete, sodass sich bei uns wieder ruhiges Herbstwetter durchsetzt. Mit einer schwachen südöstlichen Strömung wird dabei wieder etwas mildere Luft herangeführt. Aber Hochdruckwetter bedeutet im Spätherbst nicht, dass überall mit Sonnenschein zu rechnen ist. So bildet sich nachts in der bodennahen kälteren Luftschicht häufig Nebel und Hochnebel. Dieser kann sich besonders im Osten des Landes den ganzen Tag über halten. Im Westen und Südwesten löst sich dieser aber immer mehr auf.

Im weiteren Verlauf ändert sich an der großräumigen Wettersituation wenig. Der Kaltlufteinbruch über Kanada und dem Osten der USA hat zur Folge, dass wiederholt kalte Luft über den milden Atlantik ausfließt und sich dadurch kräftige Tiefdruckgebiete über dem Atlantik bilden. Diese werden von einem Russlandhoch in ihrer West-Ost-Zugbahn blockiert. Ob wir dabei in eine eher südliche Strömung mit wieder sehr milden Temperaturen gelangen, oder ob von Osten her etwas kühlerer Luft einsickert, ist noch nicht sicher. Voraussichtlich bleibt es aber für die Jahreszeit weiterhin zu warm. Ein nachhaltiger Wintereinbruch mit Schnee bis in tiefe Lagen ist auch weiterhin nicht in Sicht. (Pressemeldung vom 20.11.2014) 

Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: Deutscher Wetterdienst
Lesezeichen - weitere Meldungen


29.07.2018
  • So
    • Sonntag, der 29.07.2018
  • Mo
    • Montag, der 30.07.2018
  • Di
    • Dienstag, der 31.07.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 01.08.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 02.08.2018
  • Fr
    • Freitag, der 03.08.2018
  • Sa
    • Samstag, der 04.08.2018
  • So
    • Sonntag, der 05.08.2018
  • Mo
    • Montag, der 06.08.2018
  • Di
    • Dienstag, der 07.08.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.08.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 09.08.2018
  • Fr
    • Freitag, der 10.08.2018
  • Sa
    • Samstag, der 11.08.2018
  • So
    • Sonntag, der 12.08.2018
  • Mo
    • Montag, der 13.08.2018
  • Di
    • Dienstag, der 14.08.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.08.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 16.08.2018
  • Fr
    • Freitag, der 17.08.2018
17.08.2018