Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Kommission schlägt Kürzungen für EU-Bedienstete vor
Donnerstag, der 15.Dezember 2011
Kommission schlägt Kürzungen für EU-Bedienstete vor
Brüssel: Die am 13.12.2011 beschlossene Vorschläge zur Reform des Personalstatuts der EU-Institutionen sehen ein höheres Renteneintrittsalter, einen Personalabbau von 5 Prozent, eine Erhöhung der Mindestwochenarbeitszeit sowie niedrigere Gehälter in bestimmten Bereichen vor. Die Vorschläge würden die operativen Verwaltungsausgaben der EU bis 2020 einfrieren. So können bis zu eine Milliarde Euro gespart werden.
Kommissions-Vizepräsident Maroš Šefčovič erklärte: "Die EU-Organe und ihre Bediensteten stehen vor großen Herausforderungen. Mit dem Vorschlag wird ein vernünftiges Gleichgewicht zwischen notwendigen Einsparungen und der Fähigkeit der Organe zur Fortsetzung ihrer politischen Arbeit angestrebt."
 
Die ursprünglich Ende Juni bekannt gegebenen Vorschläge wurden nach fast sechsmonatigen Diskussionen und Verhandlungen mit Personalvertretern, Mitgliedstaaten und den Verwaltungen anderer Einrichtungen teilweise geändert. Über die heutigen Vorschläge diskutieren nun das Europäische Parlament und die EU-Staaten. (Pressemeldung vom 13.12.2011)
Quelle: Europäische Union | Foto: © Europäische Union
Lesezeichen - weitere Meldungen


30.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 30.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 01.07.2019
  • Di
    • Dienstag, der 02.07.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 03.07.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 04.07.2019
  • Fr
    • Freitag, der 05.07.2019
  • Sa
    • Samstag, der 06.07.2019
  • So
    • Sonntag, der 07.07.2019
  • Mo
    • Montag, der 08.07.2019
  • Di
    • Dienstag, der 09.07.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 10.07.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 11.07.2019
  • Fr
    • Freitag, der 12.07.2019
  • Sa
    • Samstag, der 13.07.2019
  • So
    • Sonntag, der 14.07.2019
  • Mo
    • Montag, der 15.07.2019
  • Di
    • Dienstag, der 16.07.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 17.07.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 18.07.2019
  • Fr
    • Freitag, der 19.07.2019
19.07.2019