Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Wie wird das Wetter im Norden am Montag - 10.11.2014, in Bremen, Hamburg, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein
Montag, der 10.November 2014
Wie wird das Wetter im Norden am Montag - 10.11.2014, in Bremen, Hamburg, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

Deutscher Wetterdienst für den Norden: Freundlich und mild, Montagmorgen an der Nordsee einsetzender Regen …

Wetter für Niedersachsen / Bremen: Am Montag ist es zunächst dicht bewölkt mit etwas Regen. Im Tagesverlauf lockert die Bewölkung dann auf und es bleibt weitgehend trocken. Bei einem schwachen bis mäßigen, an der See frischen Südwind liegen die Höchstwerte bei 12, auf den Höhen des Harzes bei 8 Grad.
In der Nacht zum Dienstag ist es teils wolkig, teils klar. Bei einem schwachen bis mäßigen Südwind liegen die Tiefstwerte zwischen 4 und 7 Grad.

Wetter für Schleswig-Holstein / Hamburg: Am Montag startet der Tag mit dichter Bewölkung und etwas Regen. Im Tagesverlauf setzen sich Auflockerungen durch. Nahe der Nordsee wird der Regen durch Schauer, vereinzelt auch Gewitter abgelöst. Die Tageshöchstwerte liegen mit etwa 11 Grad wieder im milden Bereich. Der Wind aus Süd bis Südwest legt etwas zu und weht verbreitet mäßig, an der Nordsee frisch bis stark.
In der Nacht zum Dienstag wechseln sich dichte Wolken mit Auflockerungen ab und es ist meist trocken. Bei Tiefstwerten um 5, an der See 7 Grad weht der südliche Wind schwach bis mäßig, an der Westküste auch frisch.

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern: Am Montag zieht starke Bewölkung durch und gelegentlich kann es regnen. Zum Abend lockert die Bewölkung von Westen her wieder auf. Die Temperatur steigt bei schwachem, in Küstennähe mäßigem Südwind auf 9 bis 12 Grad.
In der Nacht zum Dienstag ist es wolkig, teils gering bewölkt und niederschlagsfrei. Örtlich kann sich Nebel bilden. Die Frühtemperatur liegt zwischen 7 und 4 Grad. Der Süd- bis Südostwind weht schwach, auf den Inseln auch mäßig.

Wetter - Deutschlandvorhersage: Am Montag ist es wechselnd bis stark bewölkt und im Norden, Westen und Südwesten fällt zeitweise Regen, wobei der meiste Regen im Schwarzwald und an der Küste zu erwarten ist. Im Südosten und in Odernähe bleibt es weitgehend trocken, aber auch dort findet die Sonne nur selten eine Lücke. Die Tageshöchsttemperaturen erreichen Werte zwischen 7 Grad in Donaunähe und bis zu 14 Grad am Niederrhein. An den Küsten und in Kammlagen der Mittelgebirge und der Alpen frischt der Wind in Böen stark bis stürmisch auf. Sonst weht der Wind schwach bis mäßig aus vorwiegend südlichen Richtungen.
In der Nacht zum Dienstag kann es im Süden und Südwesten noch etwas regnen. Ansonsten ist es wechselnd bewölkt, teils aber auch klar, gebietsweise bildet sich erneut Nebel. Dabei geht die Temperatur auf 8 bis 2 Grad zurück. (Pressemeldung vom 10.11.2014) 

Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: Deutscher Wetterdienst
Lesezeichen - weitere Meldungen


01.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 01.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 02.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 03.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 04.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 05.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 06.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 07.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 08.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 09.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 10.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 11.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 12.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 13.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 14.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 15.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 16.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 17.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 18.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 19.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 20.08.2019
20.08.2019