Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Lufthansa aktuell - Streik der Piloten vom Montag 20.10.2014 ab 13:00 Uhr
Sonntag, der 19.Oktober 2014
Lufthansa aktuell - Streik der Piloten vom Montag 20.10.2014 ab 13:00 Uhr

Frankfurt am Main: Die Vereinigung Cockpit hat für Montag und Dienstag, den 20. und 21. Oktober, im Zeitraum von 13.00 Uhr (20. Oktober) bis 23.59 Uhr (21. Oktober) MESZ einen deutschlandweiten Streik auf allen Lufthansa-Flügen mit Maschinen vom Typ Airbus A320-Familie, Boeing 737 und Embraer angekündigt. Für den Streikzeitraum ist mit Beeinträchtigungen auf Lufthansa-Kurz- und Mittelstreckenflügen zu rechnen. Lufthansa prüft zur Zeit mit Hochdruck, welche Flüge trotz des Streiks dargestellt werden können. Sobald die Analysen und Entscheidungen dazu abgeschlossen sind, wird Lufthansa die Informationen zu den Flügen veröffentlichen. Lufthansa-Langstreckenflüge sowie die Fluggesellschaften Austrian Airlines, Brussels Airlines, Germanwings, SWISS und Air Dolomiti (operated by OS, SN, 4U, LX, EN) sind nicht von dem Streik betroffen und werden flugplanmäßig durchgeführt.

Alle Fluggäste werden gebeten, sich vor Reiseantritt über den aktuellen Status ihres Fluges zu informieren. Passagiere, deren Flüge stattfinden, werden gebeten, extra Zeit am Flughafen einzukalkulieren.

Passagiere, die im Besitz eines Lufthansa/SWISS/Austrian Airlines oder Brussels Airlines Ticket für Flüge im Zeitraum von 13:00 am 20.10. bis um 23:59 am 21:10 von/nach/via Frankfurt, München und Düsseldorf sind, können einmalig kostenlos umbuchen.

Folgende Bedingungen müssen beachtet werden:

Umbuchung innerhalb des Originaltarifs:

  • Das Ticket muss vor/am 19.10.2014 ausgestellt worden sein
  • Das neue Reisedatum muss vor/am 31.01.2015 liegen
  • Abflugs- /Ankunftsort sowie Serviceklasse müssen beibehalten werden
  • Alle weiteren Ticketkonditionen müssen beibehalten werden


Passagiere, die von Flugstreichungen betroffen sind, können sich an das eigens eingerichtete Lufthansa Call Center wenden. Die kostenfreie Rufnummer lautet: 0800 850 60 70* für Anrufe aus Deutschland. Im Ausland gelten die jeweiligen lokalen Rufnummern der Lufthansa.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es aufgrund des erhöhten Anrufaufkommens zu längeren Wartezeiten kommen kann. (Pressemeldung vom 19.10.2014)

Quelle: Lufthansa AG | Foto: Lufthansa AG
Lesezeichen - weitere Meldungen


04.06.2018
  • Mo
    • Montag, der 04.06.2018
  • Di
    • Dienstag, der 05.06.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 06.06.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 07.06.2018
  • Fr
    • Freitag, der 08.06.2018
  • Sa
    • Samstag, der 09.06.2018
  • So
    • Sonntag, der 10.06.2018
  • Mo
    • Montag, der 11.06.2018
  • Di
    • Dienstag, der 12.06.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 13.06.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 14.06.2018
  • Fr
    • Freitag, der 15.06.2018
  • Sa
    • Samstag, der 16.06.2018
  • So
    • Sonntag, der 17.06.2018
  • Mo
    • Montag, der 18.06.2018
  • Di
    • Dienstag, der 19.06.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 20.06.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 21.06.2018
  • Fr
    • Freitag, der 22.06.2018
  • Sa
    • Samstag, der 23.06.2018
23.06.2018